Angebote zu "Sich" (11010 Treffer)

ISRAEL CYCLING ACADEMY 2018 kurze Trägerhose, f...
€ 69.95 *
ggf. zzgl. Versand

Kurze Trägerhose des offiziellen Team-Ausrüsters in aktuellem Teamdesign aus elastischem, Muskel unterstützendem EclipsePower-Lycra mit UV-Schutz. Trägerteil aus atmungsaktivem Mesh. Anatomischer Mehrbahnenschnitt. Ergonomisches Sitzpolster. Elastische Beinabschlüsse. 3 Material: 82% Polyester, 18%

Anbieter: bobshop - Europas
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
ISRAEL CYCLING ACADEMY 2018 Kurzarmtrikot, für ...
€ 69.95 *
ggf. zzgl. Versand

Kurzarmtrikot des offiziellen Team-Ausrüsters in aktuellem Teamdesign aus atmungsaktiven und Feuchtigkeit absorbierenden Summertime Microfasern. Durchgehender, verdeckter Front-RV. Dreigeteilte Rückentasche. Elastischer Bundabschluss. Material: 100% Polyester; Ärmel: 86% Polyester, 14%

Anbieter: bobshop - Europas
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Set ISRAEL CYCLING ACADEMY 2018 (Radtrikot + Ra...
€ 129.95 *
ggf. zzgl. Versand

Sparen Sie durch unsere günstigen Set-Angebote! Bestellen Sie die Kombination aus Kurzarmtrikot und kurzer Trägerhose zu einem unschlagbaren Set-Preis. Produktinformationen, Angaben zu Verfügbarkeit und Größen erhalten Sie auf den jeweiligen Einzeldarstellungen der

Anbieter: bobshop - Europas
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Israels vielschichtige Konflikte im Innern sind kaum noch zu verstehen, der Friedensprozess existiert nur noch in den Wunschfantasien westlicher Politiker, und die politische Rhetorik beschwört das Gefühl, Israel stehe allein gegen den Rest der Welt. Der Graben des Unverständnisses zwischen Israel und seinen Nachbarn und Verbündeten vertieft sich zusehends. Ruth Kinet erforscht die israelische Gesellschaft mit einem empathischen Blick. Sie beschreibt Israel aus der Innensicht und fragt, was die Menschen in diesem Land bewegt. Die Autorin nimmt den Leser mit in den israelischen Alltag und ermöglicht Einblicke in die Lebensthemen und das Lebensgefühl der Israelis.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Juden waren über Jahrhunderte verfolgte Außenseiter. Die Gründung des Staates Israel sollte endlich eine ganz normale Heimat für sie schaffen. Doch heute sieht sich Israel selbst in der Rolle des misstrauisch beobachteten Außenseiters. Michael Brenner erklärt, wie es dazu kommen konnte, indem er erstmals die Träume und Utopien hinter der Geschichte Israels offenlegt. Israel geht uns alle an. Seine Geburt ist zutiefst dem Schicksal der Juden in Deutschland und Europa verbunden. Die Religion der meisten Menschen findet ihre Ursprünge im Gebiet des heutigen Israel, und das winzige Stück Land im Nahen Osten spielt für Menschen weltweit eine besondere Rolle. Der Traum der frühen Zionisten von einem ´´normalen Staat´´ war daher, wie Michael Brenner zeigt, von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Er beschreibt, wie sich die Zionisten einen jüdischen Staat vorstellten, wie sich der Staat Israel seit seiner Gründung 1948 entwickelt hat und welche gegensätzlichen Visionen von Israel das Land zunehmend spalten. Wie religiös ist der jüdische Staat, und welche Grenzen soll er haben? Wer gilt in Israel als Jude und wer als israelischer Staatsbürger? Um die Geschichte und Gegenwart Israels zu verstehen, so die Quintessenz, muss man seine Träume kennen. Michael Brenners Buch öffnet eindrucksvoll und oft überraschend den Blick für diese Tiefendimension.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Winner of the Jewish Book of the Year Award The first comprehensive yet accessible history of the state of Israel from its inception to present day, from Daniel Gordis, ´´one of the most respected Israel analysts´´ (The Forward) living and writing in Jerusalem. Israel is a tiny state, and yet it has captured the world´s attention, aroused its imagination, and lately, been the object of its opprobrium. Why does such a small country speak to so many global concerns? More pressingly: Why does Israel make the decisions it does? And what lies in its future? We cannot answer these questions until we understand Israel´s people and the questions and conflicts, the hopes and desires, that have animated their conversations and actions. Though Israel´s history is rife with conflict, these conflicts do not fully communicate the spirit of Israel and its people: they give short shrift to the dream that gave birth to the state, and to the vision for the Jewish people that was at its core. Guiding us through the milestones of Israeli history, Gordis relays the drama of the Jewish people´s story and the creation of the state. Clear-eyed and erudite, he illustrates how Israel became a cultural, economic and military powerhouse-but also explains where Israel made grave mistakes and traces the long history of Israel´s deepening isolation. With Israel, public intellectual Daniel Gordis offers us a brief but thorough account of the cultural, economic, and political history of this complex nation, from its beginnings to the present. Accessible, levelheaded, and rigorous, Israel sheds light on the Israel´s past so we can understand its future. The result is a vivid portrait of a people, and a nation, reborn.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 21.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Staat Israel ist letztlich ein Produkt des europäischen Antisemitismus, welcher bei den Juden ein Nationalgefühl und den Wunsch nach einem eigenen Staat provozierte. Der entscheidende letzte Anstoß für den Beschluss der Vereinten Nationen von 1947, das britische Mandatsgebiet Palästina zu teilen und damit die Grundlage für die Unabhängigkeitserklärung Israels 1948 zu schaffen, war der Holocaust, der dem Zionismus ein besonderes moralisches Gewicht verlieh. Der Autor argumentiert, dass dieser Konnex mit dem Holocaust für Israel ambivalente Konsequenzen hat. Das vor allem in Europa und Nordamerika herrschende Gefühl einer besonderen Verpflichtung gegenüber Israel wird begleitet von Maßstäben, die nur für Israel zu gelten scheinen. Die religiöse Toleranz in Israel wird nicht verglichen mit den entsprechenden Mängeln etwa in Saudi Arabien, und Israels demokratische Standards werden kaum an den Diktaturen und Halb-Diktaturen in Israels unmittelbarer Umgebung gemessen. Trotz dieserUmstände sind die Boykottaufrufe gegen Israel sehr viel lauter als Boykottaufrufe gegen die autoritären Regime im Nahen Osten. Israel sollte sich, so der Tenor des Buches, allmählich von der existenziellen Verbindung mit dem Holocaust lösen und darauf pochen, dass Demokratie und Menschenrechte in keinem anderen Staat der Region so verankert sind wie im Staat der Juden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

In keinem anderen Land sind religiöse Traditionen und aktuelle Politik so eng verwoben wie in Israel. Und kaum ein Land ist so komplex, so schwer durchschaubar. Ralf Balke schafft in seiner souveränen und bewährten Einführung Klarheit. Er erzählt die konfliktreiche Geschichte des Staates Israel von den Anfängen bis heute, macht die Besonderheiten der israelischen Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur deutlich und erläutert die aktuelle politische Lage.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Was geht in einem Land vor, in dem Sicherheit von so überragender Bedeutung ist, dass sich eine Ärztin bereitwillig an einem Mordkomplott beteiligt, weil sie davon überzeugt ist, damit ihre Heimat zu verteidigen? Würden hochrangige israelische Politiker oder Militärs ein Mitglied einer Minderheit gegen den bloßen Verdacht des Hochverrats in Schutz nehmen? Fragen wie diesen spürt Eva Illouz in ihren Essays über Israel nach. Anhand aktueller politischer Entwicklungen und persönlicher Erfahrungen zeichnet sie ein drastisches Bild der israelischen Gesellschaft: Die zunehmende Identifikation mit Ethnie und Religion, so ihre These, droht deren liberalen Charakter zu unterwandern. Illouz´ in Israel viel beachteten und kontrovers diskutieren Texte kombinieren scharfsinnige Analysen mit einem kompromisslosen Plädoyer für eine offene Gesellschaft - eine dringend benötigte Stimme aus einer von Extremismus gezeichneten Region.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Israel
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Staat der Juden, Land der Rätsel: Einerseits eine hochmoderne Gesellschaft mit einer lebensfreudigen, liberalen Kultur, geht Israel derzeit durch eine der schwersten Krisen seit seiner Gründung. Der Friedensprozeß liegt auf Eis, das Land ist isoliert, im Alltag leben Juden und Araber mit wechselseitiger Verachtung nebeneinander her, und der eskalierende Kampf zwischen religiösen und säkularen Juden bedroht die Grundfesten der israelischen Gesellschaft. Ausgehend von Beobachtungen und Szenen des Alltags, eröffnet uns Carlo Strenger Einsichten in den Alltag und die Mentalität Israels - engagiert und mit wacher Beobachtungsgabe, doch ohne Idealisierung und Dämonisierung. Strenger zeigt Israel als zerrissene Gesellschaft, die grundlegende Probleme der Identität noch nicht gelöst hat. Er versucht neue, zeitgemäße Antworten auf drängende Fragen des jungen Staates zu geben: Wie soll das Verhältnis von Staat und Religion, zwischen westlicher Weltoffenheit und nahöstlicher Tradition gestaltet werden? Wie können die Spannungen zwischen Einwanderungsgruppen aus grundverschiedenen Kulturen gelöst werden? Seine Betrachtung, die zugleich ein essayistischer Reisebegleiter ist, eröffnet einen umfassenden Blick auf die Widersprüchlichkeit Israels - aber auch auf die Möglichkeit einer Wahrnehmung des Landes jenseits von Schuld, Gegenschuld und dem Kampf der Monotheismen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot