Angebote zu "Schrobsdorff" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Schrobsdorff, Angelika: Die Reise nach Sofia
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Reise nach Sofia, Autor: Schrobsdorff, Angelika, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bulgarien // Israel // Roman // Erzählung // Paris // Israelische Belletristik // Sofia, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 290, Gattung: Roman, Reihe: dtv (Nr. 10539), Gewicht: 255 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schrobsdorff, Angelika: Die Herren
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Herren, Autor: Schrobsdorff, Angelika, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Israel // Roman // Erzählung // Deutschland // Israelische Belletristik // Vierziger Jahre // Fünfziger Jahre // 1940 bis 1949 n. Chr // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Seelenleben // 1950 bis 1959 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 720, Gattung: Roman, Reihe: dtv (Nr. 10894), Gewicht: 613 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schrobsdorff, Angelika: Jerusalem war immer ein...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Jerusalem war immer eine schwere Adresse, Autor: Schrobsdorff, Angelika, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Israel // Roman // Erzählung // Krieg // Kriegsopfer // Palästina // Judentum // Staat // Israelische Belletristik // Jerusalem // Heiliges Land // Achtziger Jahre // 1980 bis 1989 n. Chr // Memoiren // Berichte // Erinnerungen, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 416, Gattung: Roman, Reihe: dtv (Nr. 11442), Gewicht: 344 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schrobsdorff, Angelika: Wenn ich dich je verges...
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.09.2004, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wenn ich dich je vergesse, oh Jerusalem, Autor: Schrobsdorff, Angelika, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erinnerung // Literatur // Israel // Roman // Erzählung // Judentum // Staat // Jerusalem // Brief // Tagebuch // Zwanzigstes Jahrhundert // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // Memoiren // Berichte // Erinnerungen // Biografischer Roman, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 384, Reihe: dtv (Nr. 13239), Gewicht: 317 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schrobsdorff, Angelika: Die kurze Stunde zwisch...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.06.1993, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die kurze Stunde zwischen Tag und Nacht, Autor: Schrobsdorff, Angelika, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft // dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Israel // Roman // Erzählung // Österreichische Belletristik // Paris // München // Judentum // Staat // Deutsche Belletristik // Siebziger Jahre // Österreich // 1970 bis 1979 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 510, Gattung: Roman, Reihe: dtv (Nr. 11697), Gewicht: 421 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Angelika Schrobsdorff
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als kluge, lebenshungrige Frau kam Angelika Schrobsdorff (1927-2016) aus dem bulgarischen Exil zurück nach Deutschland - und verursachte dort mit ihrem Roman "Die Herren" einen handfesten Skandal. Zwischen Israel, Frankreich und Deutschland pendelnd führte sie in der Folge ein rastloses und produktives Leben. Ihre Bücher erreichten weltweit ein Millionenpublikum.Diese Biografie nähert sich Angelika Schrobsdorff ebenso behutsam wie schonungslos - und im Spiegel ihrer Bücher, deren Ausgangspunkt stets ihr eigenes Erleben war. Der Band wird bereichert durch zahlreiche Fotografi en und persönliche Briefe aus dem Nachlass.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Angelika Schrobsdorff
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Als kluge, lebenshungrige Frau kam Angelika Schrobsdorff (1927-2016) aus dem bulgarischen Exil zurück nach Deutschland - und verursachte dort mit ihrem Roman "Die Herren" einen handfesten Skandal. Zwischen Israel, Frankreich und Deutschland pendelnd führte sie in der Folge ein rastloses und produktives Leben. Ihre Bücher erreichten weltweit ein Millionenpublikum.Diese Biografie nähert sich Angelika Schrobsdorff ebenso behutsam wie schonungslos - und im Spiegel ihrer Bücher, deren Ausgangspunkt stets ihr eigenes Erleben war. Der Band wird bereichert durch zahlreiche Fotografi en und persönliche Briefe aus dem Nachlass.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Angelika Schrobsdorff
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lebens- und Beziehungskünstlerin, Holocaust-Überlebende, Weltbürgerin: Die Biographie der 2016 verstorbenen Erfolgsschriftstellerin.Geboren an Heilig Abend 1927, wuchs Angelika Schrobsdorff in großbürgerlichen Verhältnissen in Berlin auf. Als sie elf ist, emigriert die Mutter mit ihren beiden Töchtern nach Bulgarien. Der Vater spricht beim Abschied vor der Villa in Grunewald von "einer schönen kleinen Ferienreise". Erst im Exil erfährt Angelika Schrobsdorff, dass ihre Mutter Jüdin ist. Ihre geliebten Großeltern überleben nicht. Nach dem Krieg kehrt Schrobsdorff zunächst nach Deutschland zurück - und verursacht dort mit ihrem Roman "Die Herren" einen handfesten Skandal. Zwischen Israel, Frankreich und Deutschland pendelnd, führt sie in der Folge ein rastloses und produktives Leben. Bis sie 2006 ein letzes Mal in das Land zurückkehrt, aus dem sie fast siebzig Jahre zuvor vertrieben worden war.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Angelika Schrobsdorff
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Lebens- und Beziehungskünstlerin, Holocaust-Überlebende, Weltbürgerin: Die Biographie der 2016 verstorbenen Erfolgsschriftstellerin.Geboren an Heilig Abend 1927, wuchs Angelika Schrobsdorff in großbürgerlichen Verhältnissen in Berlin auf. Als sie elf ist, emigriert die Mutter mit ihren beiden Töchtern nach Bulgarien. Der Vater spricht beim Abschied vor der Villa in Grunewald von "einer schönen kleinen Ferienreise". Erst im Exil erfährt Angelika Schrobsdorff, dass ihre Mutter Jüdin ist. Ihre geliebten Großeltern überleben nicht. Nach dem Krieg kehrt Schrobsdorff zunächst nach Deutschland zurück - und verursacht dort mit ihrem Roman "Die Herren" einen handfesten Skandal. Zwischen Israel, Frankreich und Deutschland pendelnd, führt sie in der Folge ein rastloses und produktives Leben. Bis sie 2006 ein letzes Mal in das Land zurückkehrt, aus dem sie fast siebzig Jahre zuvor vertrieben worden war.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot