Angebote zu "Tempel" (41 Treffer)

Tempel, Sylke: Israel (Buch)
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.2008Medium: BuchEinband: GebundenTitel: IsraelTitelzusatz: Reise durch ein altes neues LandAutor: Tempel, SylkeVerlag: Rowohlt BerlinSprache: DeutschSchlagworte: Reisebericht // Reisebeschreibung // Reisetagebuch // Israel

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 03.09.2019
Zum Angebot
Israel als Buch von Sylke Tempel
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Israel:Reise durch ein altes neues Land. 4. Auflage Sylke Tempel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Israel: Reise durch ein altes neues Land - Sylk...
2,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Israel: Reise durch ein altes neues Land - Sylk...
0,46 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
Geschichte Israels von den Anfängen bis zur Zer...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(109,95 € / in stock)

Geschichte Israels von den Anfängen bis zur Zerstörung des Tempels (70 n. Chr.):

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Israel
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

60 Jahre Israel - ein erfrischend anderes Porträt dieses jungen uralten Landes. Zu Fuß, per Anhalter und mit dem Bus war Sylke Tempel unterwegs in Israel. Auf den Spuren des Exodus reist sie durch die Halbinsel Sinai. Sie besucht die Felsenfestung Massada und die «alte Dame» Jerusalem. Sie trifft Algenzüchter mitten in der Wüste, erkundet die sanfte Schönheit Galiläas, das Jesreel-Tal, in dem die ersten Siedlungen zionistischer Einwanderer entstanden, und taucht ein in die Metropole Tel Aviv. In Begleitung von Beduinen wandert sie durch die Berge, begegnet religiösen Fanatikern und Pionieren der ersten Stunde, eislaufenden Russen, israelischen Arabern oder äthiopischen Neuankömmlingen, spricht mit Überlebenden des Holocaust und Soldaten, die - kaum erwachsen -Terroranschläge verhindern sollen. Dabei hat sie ein Land kennengelernt, in dem die Spuren einer jahrtausendealten Geschichte allgegenwärtig sind und das sich doch stets neu erfindet, ein Land, in dem sich die Verheißung der Gründerväter, mit den arabischen Nachbarn friedlich zusammenzuleben, bis heute nicht erfüllt hat. Und so entsteht, wie nebenbei, eine Mentalitätsgeschichte, ja das historische Panorama einer Region, die die Kultur des Abendlandes und des Islam prägte wie keine andere.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Geschichte Israels von den Anfängen bis zur Zer...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte Israels von den Anfängen bis zur Zerstörung des Tempels (70 n. Chr.):2. Aufl. Reprint 2019 Ernst L. Ehrlich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das alte Israel
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Clauss´ knappe und kundige Geschichte des alten Israel beginnt mit den ersten Überlieferungen der Frühzeit und den ältesten Anfängen der Staaten Juda und Israel. Über die Zeit der Propheten, die babylonische Gefangenschaft und den Makkabäeraufstand führt sie in die Zeit des Herodes und endet schließlich mit der Einnahme Jerusalems durch die Römer und der Zerstörung des Zweiten Tempels. Der Autor portraitiert die wichtigsten Persönlichkeiten des alten Israel und bietet eine Einführung in die Grundstrukturen von Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Religion.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Vom Jerusalemer Tempel nach New York
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das 484 Seiten starke Buch nimmt den Leser mit auf eine faszinierende Reise durch 3000 Jahre jüdischer Musikgeschichte: Vom Auszug aus Ägypten über Antike, Mittelalter und Neuzeit bis in unsere Gegenwart. Durch Israel und den Nahen Osten, Nordafrika, die Türkei, Südosteuropa, die Iberische Halbinsel, West-, Mittel- und Osteuropa bis nach Russland und in die USA. Es geht u.a. um traditionelle jüdische Gebete, die Musik der Chassidim, Jazz- und Rockmusik in Israel, mehrstimmige Musik der Synagoge, Musik aus den Konzentrationslagern, Lieder der Sephardim, einen jüdischen Minnesänger im Mittelalter, klassische Kompositionen über jüdische Themen, die Klänge im altisraelitischen Tempel in Jerusalem, jüdische Kantoren des 19. Jahrhunderts, die Musik der Juden in Nordamerika, Israel sowie im islamischen Raum und vieles mehr. Dabei werden viele Themenbereiche behandelt, die in deutschsprachiger Literatur bislang noch gar nicht oder nur am Rande dargestellt wurden. Im Mittelpunkt steht dabei immer die Musik selber! Musikalische Stile, Gattungen und Entwicklungen im Judentum zu verschiedenen Zeiten und in unterschiedlichen Regionen werden dargestellt. Ausführlich und detailliert werden weltliche Lieder, religiöse Hymnen und Gebete, Kompositionen der Klassischen Musik sowie Jazz- und Rocksongs musikwissenschaftlich analysiert. Biografien und allgemeine Darstellungen der historischen und religiös-kulturellen Entwicklungen ergänzen dies, da ein tieferes Verständnis von Musik in ihrer jeweiligen Zeit nur aus dem Zusammenspiel dieser drei Faktoren erwachsen kann. Mehr als 100 Notenbeispiele und über 60, teils farbige Abbildungen erleichtern das Verständnis des Textes. Ein ausführlicher Apparat aus Quellenverweisen auf Forschungsliteratur und etliche Anmerkungen in den Fußnoten laden zum vertiefenden Studium der Materie ein. Fazit: Ein einzigartiges, sowohl für Laien als auch bereits näher im Thema involvierte Leser geeignetes, interessantes und spannend geschriebenes Buch, das jedem Leser zum empfehlen ist, der sich für Musik und/oder jüdische Geschichte und Kultur interessiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot