Angebote zu "Anfänge" (52 Treffer)

Kleine Geschichte Israels. Von den Anfängen bis...
2,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1998

Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Geschichte Israels
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Studienbuch stellt die ´´Geschichte Israels´´ von den Anfängen bis zum Bar-Kochba-Aufstand 132-135 n. Chr. dar. Das für Exegese und Theologiestudium unverzichtbare Wissen vermittelt der Autor verständlich und vor dem Hintergrund der aktuellen Forschung. Er zieht für seine Darstellung alle verfügbaren Quellen heran. Exemplarisch wird aufgezeigt, wie diese Quellen zu interpretieren sind und wo die Grenzen der Rekonstruktion von Geschichte liegen. Dazu führt er in den Stand der archäologischen und historischen Forschung ein und bezieht die Ergebnisse kritisch auf die biblische Darstellung. So entsteht ein Bild der Geschichte des antiken Israel im Kontext der südlichen Levante, das manches Mal vertraut, oft aber auch frisch und unerwartet daherkommt. Für die Neuauflage wurden zahlreiche Abschnitte überarbeitet und neueste Literatur ergänzt. Der Charakter als Studienbuch wurde noch einmal methodisch reflektiert und verstärkt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Israel und die Bombe
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die israelische Atombombe ist ein offenes und zugleich ein offizielles Staatsgeheimnis. Die israelischen Medien halten sich zurück. Landsmänner, die das Schweigen brechen, werden auf Jahre inhaftiert und vor den Augen der Weltöffentlichkeit drangsaliert - wie der Forscher Mordechai Vanunu. Er wird 1986 vom Mossad entführt und 18 Jahre in Israel inhaftiert, nachdem er in England Einzelheiten über den israelischen Kernreaktor veröffentlicht hatte.Der Film rekonstruiert die weitgehend unbekannte Geschichte der israelischen Atombombe und des israelischen Nuklearwaffen-Programms und folgt dem brisanten Thema von den Anfängen bis in die Gegenwart.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Geschichte Israels (eBook, ePUB)
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Studienbuch stellt die ´´Geschichte Israels´´ von den Anfängen bis zum Bar-Kochba-Aufstand 132-135 n. Chr. dar. Das für Exegese und Theologiestudium unverzichtbare Wissen vermittelt der Autor verständlich und vor dem Hintergrund der aktuellen Forschung. Er zieht für seine Darstellung alle verfügbaren Quellen heran. Exemplarisch wird aufgezeigt, wie diese Quellen zu interpretieren sind und wo die Grenzen der Rekonstruktion von Geschichte liegen. Dazu führt er in den Stand der archäologischen und historischen Forschung ein und bezieht die Ergebnisse kritisch auf die biblische Darstellung. So entsteht ein Bild der Geschichte des antiken Israel im Kontext der südlichen Levante, das manches Mal vertraut, oft aber auch frisch und unerwartet daherkommt. Für die Neuauflage wurden zahlreiche Abschnitte überarbeitet und neueste Literatur ergänzt. Der Charakter als Studienbuch wurde noch einmal methodisch reflektiert und verstärkt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Geschichte Israels als Buch von Ernst Ludwig Eh...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte Israels:Von den Anfängen bis zur Zerstörung des Tempels (70 n. Chr. ). Reprint 2019 Ernst Ludwig Ehrlich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Israels langer Arm - Geschichte, Erfolge und Ni...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Dokumentation aus den 70ern über die Anfänge und Entstehung von Mossad, dem israelischen Geheimdienst.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Buch - Der Anfang von etwas Schönem
10,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Drei Menschen, alle Kinder von Überlebenden der Shoah und zusammen aufgewachsen, treffen sich nach vierzig Jahren wieder - ein tief erschütternder und hinreißend komischer Roman.Jules und Jim in Tel AvivDass am Ende einer israelischen Radiosendung plötzlich ´´ein Schlager aus dem Lager´´ gespielt wird, hat Folgen. Und eine Vorgeschichte: Die Moderatorin Amalia Ben Ami ist mit diesem Lied aufgewachsen, ebenso Chesi und Gadi, die beiden Männer, die sie während der gemeinsamen Jugend in einem Tel Aviver Viertel liebten. Alle drei sind Kinder von Überlebenden der Shoah. Jetzt, vierzig Jahre später, führt das Lied das Trio von damals wieder zusammen.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Russisch für Anfänger (A1)
960,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Russisch wird von fast 170 Millionen Menschen in der ganzen Welt und davon 130 Millionen Menschen in Russland gesprochen. Außerdem ist Russisch in über 15 Ländern Zweitsprache oder Verkehrssprache, z. B. nicht nur in ostslawischen Ländern, wie in der Ukraine und Weißrussland, sondern auch in Kasachstan, Kirgisien, Usbekistan, Armenien und Georgien. In Weißrussland, Kirgisien und Kasachstan ist Russisch die zweite Staatssprache. In baltischen Ländern (Litauen, Lettland) und auch in Israel wird sie aktiv gesprochen. Russisch ist in Deutschland mit rund drei Millionen Sprechern, die (nach Deutsch) am zweithäufigsten gesprochene Sprache. In der internationalen Kommunikation hat Russisch eine große Bedeutung, da Russisch eine der 6 offiziellen Amtssprachen der UN ist und immer mehr an Bedeutung in der Welt gewinnt. Wir bewegen uns heute auf international operierenden Weltmärkten und Russland gehört zu den G8-Staaten, den führenden Wirtschaftsnationen der Welt. Russisch wird gerade aufgrund der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Russland zu einer Schlüsselqualifikation für die erfolgreiche Vermarktung deutscher Produkte. Russland und viele andere der oben genannten Länder werden zu neuen Reisezielen. Die Touristen sind nicht nur von der unberührten, vielfältigen Natur fasziniert, sondern möchten auch die russische Kultur kennenlernen. Wenn man sich auf diesen Reisen auf Russisch verständigen kann, gibt dies die Möglichkeit, den einzigartigen Lebensstil der Länder zu erleben, in denen die russische Sprache gesprochen und verstanden wird. Und zunehmend wollen sich Reisende und Geschäftsreisende heute in der Sprache ihres Reiselandes verständigen können, etwa beim Einkauf, in der Zusammenarbeit mit Kollegen oder bei ihrer Hotelbuchung. In Russland haben sie oft keine andere Möglichkeit, da in der Provinz ausschließlich Russisch gesprochen wird.

Anbieter: Studienwelt Laudius
Stand: 30.03.2018
Zum Angebot
Lotte Cohn - Baumeisterin des Landes Israel
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Daß sie Architektin werden würde - zu einer Zeit, als sich noch kaum jemand vorstellen konnte, sich von einer Frau ein Haus bauen zu lassen -, war Lotte Cohn, der späteren Doyenne der israelischen Architektur, nicht in die Wiege gelegt worden. Anders war es mit der familiären Mitgift des Zionismus. Eine antisemitische Verleumdungskampagne gegen ihren Vater, den Arzt Bernhard Cohn, hatte die ganze Berliner Großfamilie schon früh zu aktiven Anhängern Theodor Herzls werden lassen. Anfang der 1920er Jahre wanderte Lotte Cohn ins Land Israel ein - zu einer Zeit, als die große Mehrheit der deutschen Juden noch das politische Ziel einer ´´jüdischen Heimstätte´´ in Palästina ablehnte. Ines Sonder zeichnet den außergewöhnlichen Lebensweg Lotte Cohns aus dem zionistischen Milieu Berlins vor dem Ersten Weltkrieg zur ersten Architektin im Lande Israel nach. Ihre Biographie der deutschen Jüdin, Pionierin und Architektin Lotte Cohn (1893 - 1983) ist die Geschichte einer Frau, die maßgeblich am Aufbau Israels beteiligt war. ´´Wir gingen daran, unsere Welt zu formen.´´ (Lotte Cohn)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Oswald, Wolfgang: Geschichte Israels (Taschenbuch)
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2016Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Geschichte IsraelsTitelzusatz: Von den Anfaengen bis zum 3. Jahrhundert n. Chr.Autor: Oswald, Wolfgang // Tilly, MichaelRedaktion: Brodersen, KaiVerlag: wbg academic

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot