Angebote zu "Annette" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Reed, Annette Yoshiko: Jewish-Christianity and ...
160,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Jewish-Christianity and the History of Judaism, Titelzusatz: Collected Essays, Autor: Reed, Annette Yoshiko, Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K // Mohr Siebeck GmbH & Co. KG, Sprache: Englisch, Schlagworte: Antike // griechisch-römisch // Griechenland // Hellas // Literaturwissenschaft // Altertum // Vergleichende Religionswissenschaft // Judentum // Weltreligionen // Christentum // Bibel // Neues Testament // Mythologie // Götterwelt // Religion // Kulte // Theologie // Altes Griechenland // Altes oder Biblisches Israel // Bibelgriechisch // Koine // Literaturwissenschaft: Antike und Mittelalter // Interreligiöse Beziehungen // Christliche Kirchen // Konfessionen // Gruppen // Altgriechische Religion und Mythologie // Römische Religion und Mythologie // Religiöse Institutionen und Organisationen, Rubrik: Judentum, Seiten: 505, Reihe: Texts and Studies in Ancient Judaism (Nr. 171), Gewicht: 934 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Dark Zeal: COIL, 5 , Hörbuch, Digital, 1, 593min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Dark Zeal, the fifth book in the COIL series, D. I. Telbat takes us into the heart and heat of Gaza, Israel. Agent Corban Dowler infiltrates Gaza City for a routine medical op but soon discovers an international plot by Hamas terrorists to destroy Israel, forcing him to respond as a soldier of Christ. Wounded and captured, Corban gathers his wits to attempt winning over greedy arms dealer Titus Caspertein in order to save Israel from destruction. Corban's mission is further complicated when UN humanitarian American Annette Sheffield is kidnapped, and he defies government orders to stage a rescue. Meanwhile, Luigi Putelli, ex-assassin and family guardian, searches for his friend in the war-torn city to offer his services once again. With Hamas militants closing in and the Israeli air force targeting extremists, Corban calls in other operatives to help complete his mission and prays they aren't all mistaken for terrorists. Bullets and missiles fly all throughout this book. You'll experience tunnels, drones, and the horrors of the Gaza war zone. But where darkness seems to thrive, God has placed his eternal light in the heart of faithful servant and bold spokesman Corban Dowler. Join us for this continued saga and learn again that there is no redemption without sacrifice. 1. Language: English. Narrator: Cameron Beierle. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/bimo/001517/bk_bimo_001517_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Küssen kann man nicht alleine, 1 Audio-CD
6,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Man muss sich das so vorstellen: Eines Tages, Ende 2008, ruft Annette Humpe bei Max Raabe an. Die beiden kennen sich damals noch gar nicht lange, ein paar Monate. Annette sagt, ihr sei kürzlich eine Songzeile eingefallen, eine gute Songzeile, so gut, und gleichzeitig so wahr, also, man wundert sich, dass noch keiner darauf gekommen ist. Die Zeile heißt: "Küssen kann man nicht alleine". Das klinge doch wie ein Chansontitel aus den 20ern. Das klinge doch wie - Max Raabe!??Jetzt gibt es also dieses Album. Annette Humpe hat es produziert, Max Raabe und Annette haben zusammen die Songs geschrieben. Seit 25 Jahren macht Max Raabe Musik, und er hat durchaus schon einige Lieder selbst komponiert, zum Beispiel den großen Erfolg "Kein Schwein ruft mich an", aber noch nie eine ganze Platte. Es ist eine Premiere. Die Zusammenarbeit dieser drei Künstler - Christoph Israel, Arrangeur unter anderem des Palast Orchesters und langjähriger Pianist von Max Raabe, ist der dritte - lag irgendwie in der Luft. Annette Humpe ist mit "Ideal" berühmt geworden, Neue deutsche Welle, mit "Ich + Ich" wurde sie sozusagen ein zweites Mal berühmt, sie hat als Produzentin unter anderem mit DÖF, Rio Reiser und Udo Lindenberg Erfahrungen gesammelt. Wenn jemand auf Deutsch singt, und einen unverwechselbaren Stil besitzt, dann ist das eindeutig ein Fall für Annette Humpe. Mit Max Raabe verbindet sie der gemeinsame Sinn für Ironie, für fein dosierte Zwischentöne, und eine Weltsicht, die man vielleicht "heitere Melancholie" nennen könnte. Vielleicht könnte man diese Weltsicht aber auch völlig anders nennen.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Envisioning Judaism, 2 Vols.
449,00 € *
ggf. zzgl. Versand

This volume offers an extensive collection of cutting-edge articles in Jewish studies and related areas that celebrate Peter Schäfer and take their lead from his groundbreaking scholarship. The collection lays particular emphasis on the dynamics of continuity and change in Jewish society, culture, and religion in the ancient Mediterranean world, while also tracing how in the course of the medieval and early modern periods Jews, Christians, and Muslims came to participate in-and contest-shared literary, intellectual, and religious traditions. Taken together, this collection reflects the startling breadth of Schäfer´s own research interests as well as the lasting impact of his contributions to the academic study of Jewish literature and history, which have made visible the inner diversity of Judaism and stressed the essential place of Jewish studies within the humanities.Contributors:Mika Ahuvia, Philip Alexander, Adam H. Becker, Gideon Bohak, Ra`anan Boustan, Daniel Boyarin, Shaye J. D. Cohen, Joseph Dan, Nicholas de Lange, Yaacob Dweck, Werner Eck, Rainer Enskat, Michael Fishbane, Steven D. Fraade, Carlos Fraenkel, John Gager, Mark Geller, David Goodblatt, Judith Hauptman, Klaus Herrmann, Catherine Hezser, Martha Himmelfarb, Ulrike Hirschfelder, William Horbury, Tal Ilan, Eduard Iricinschi, Martin Jacobs, William Chester Jordan, Richard Kalmin, Sarit Kattan Gribetz, David Kraemer, Peter Kuhn, Annelies Kuyt, Hayim Lapin, Matthias Lehmann, Andreas Lehnardt, Reimund Leicht, Lee Levine, Hanna Liss, Michael Meerson, Doron Mendels, Leib Moscovitz, Gerold Necker, Maren R. Niehoff, Aharon Oppenheimer, Elaine Pagels, Tessa Rajak, Bill Rebiger, Annette Yoshiko Reed, Gottfried Reeg, Ronen Reichman, Stefan C. Reif, Dorothea M. Salzer, Wilhelm Schmidt-Biggemann, Daniel R. Schwartz, Joshua Schwartz, Seth Schwartz, Yaacov Shavit, Günter Stemberger, David Stern, Michael D. Swartz, Giuseppe Veltri, Moulie Vidas, Elliot R. Wolfson, Azzan Yadin-Israel, Holger Zellentin

Anbieter: Dodax
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Hybride Kulturen im mittelalterlichen Europa. H...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kulturen sind keine monolithischen Blöcke. Sie sind hybrid, setzen sich also aus Elementen verschiedenster Herkunft zusammen und bringen aus ihnen Neues hervor. Das DFG-Schwerpunktprogramm "Integration und Desintegration der Kulturen im europäischen Mittelalter" hat sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte Europas im Mittelalter vom permanenten Kontakt und Austausch her zu denken und die sich daraus ergebenden Prozesse kultureller Innovationen zu analysieren. Auf einer "International Spring School" im April 2008 präsentierte sich das Schwerpunktprogramm einer breiten wissenschaftlichen Öffentlichkeit. Der Band vereint die dort gehaltenen Vorträge und Workshops. Das Phänomen der Hybridität von Kulturen und die Differenzen der mittelalterlichen Welt zwischen Island und der Levante, zwischen Skandinavien und Nordafrika werden aus den Blickwinkeln verschiedener Disziplinen (Byzantinistik, Skandinavistik, Mediävistik, Germanistik, Kunstgeschichte, Orientalistik, Judaistik, Osteuropäische Geschichte) und Wissenschaftsnationen (Ungarn, Italien, Niederlande, Russland, Frankreich, Israel, Griechenland, USA, Island, Deutschland) beleuchtet. Mit Beiträgen von Cyril Aslanov, Nora Berend, Michael Borgolte, Corinna Bottiglieri, Krijnie Ciggaar, Wolfram Drews, Ásdis Egilsdóttir, Almut Höfert, Benjamin Z. Kedar, Christian Kiening, Gábor Klaniczay, Karin Krause, Hartmut Kugler, Svetlana Luchitsky, Marina Münkler, Robert Ousterhout, Juliane Schiel, Jean-Claude Schmitt, Bernd Schneidmüller, Annette Seitz, Apostolos Spanos, John Tolan, Gia Toussaint und Nektarios Zarras.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Sakralität zwischen Antike und Neuzeit
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Heilig, sakral - was bedeutet das eigentlich? Der Sammelband geht dieser Frage auf den Grund, möchte aber keine Definition der Begriffe nach traditionellen religionstheoretischen Ansätzen bieten, obwohl auch mittelalterliche Definitionsansätze diskutiert werden. Vielmehr wird auf interdisziplinärer Ebene anhand schriftlicher, bildlicher und baulicher Zeugnisse dargestellt, was zu verschiedenen Zeiten - die Beiträge spannen den Bogen von vorchristlichen Texten der hebräischen Bibel bis ins 18. Jahrhundert - an verschiedenen Orten - vom antiken Mittelmeerraum bis in die Missionslandschaft Nordeuropas - als heilig wahrgenommen wurde. Fragen zur Konstruktion und Dekonstruktion von Heiligkeit stehen hierbei im Vordergrund. Durch konkrete und präzise Einzelstudien entsteht ein umfassendes Bild, das zu den wichtigsten Facetten von Sakralität neue Zugänge erschließt.InhaltVorwort der HerausgeberI. Konzeptionen, Begründungen und Legitimierungen von Heiligkeit:Maximilian Forschner: Über Frömmigkeit und Heiligkeit. Platons Dialog 'Euthyphron' und die Diskussion des Themas im MittelalterEve-Marie Becker: Der Sabbat als sakralisierte Zeit. Wandlungsprozesse vom alten Israel bis zum frühesten ChristentumSusanne Wittekind: Überlegungen zur Konstruktion von Heiligkeit in Bildviten des Hochmittelalters am Beispiel von VisionsdarstellungenPeter Ackermann: Das Heilige in der japanischen KulturII. Die Präsenz des Heiligen im Raum: Carola Jäggi: Die Kirche als heiliger Raum: Zur Geschichte eines ParadoxonsSible L. de Blaauw: Die Kirchweihe im mittelalterlichen Rom: Ritual als Instrument der Sakralisierung eines OrtesKlaus Herbers: Heilige an den Grenzen "Lateineuropas"III. Heiligkeit im Verhältnis zur politischen und gesellschaftlichen Ordnung: Hanns Christof Brennecke: Heiligkeit als HerrschaftslegitimationMartin Heinzelmann: Die Rolle der Hagiographie in der frühmittelalterlichen Gesellschaft: Kirchenverständnis und literarische Produktion im spätantiken und merowingischen GallienHubert Seelow: Heidnischer Glaube und christliche Hagiographie. Darstellungsweisen in der altnordischen SagaliteraturIV. Spannungen im Heiligkeitsverständnis: Susanne Köbele: heilicheit durchbrechen. Grenzfälle von Heiligkeit in der mittelalterlichen MystikMichael Lackner: Der Heilige innen und außen. Die Lehre von den zwei Naturen des Konfuzius bei Zhang Zai (1020-1078)Berndt Hamm: Die Nähe des Heiligen im ausgehenden Mittelalter: Ars moriendi, Totenmemoria und GregorsmesseWolfgang Wüst/Annette Haberlah-Pohl: Das Ende des Heiligen? Kommunikation in einer süddeutschen Kloster- und StiftslandschaftV. Entwicklungen, Umbrüche und Kontinuitäten von Heiligkeit: Heidrun Stein-Kecks: Bonum certamen certare - Bild und Vorbild für das monastische LebenMichele C. Ferrari: Kult, Sakralität und Identität in Zürich 800-1800Martin Ohst: Protestantische Hagiographie. Einige Bemerkungen zu John Foxe's "Acts and Monuments"Register

Anbieter: Dodax
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
The Art of Tomorrow
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

The Art of TOMORROW stellt auf jeweils vier Seiten 77 internationale, junge Künstler mit großem Zukunftspotenzial vor. Ausgewählt werden sie von drei Kunstinsidern: Laura Hoptman ist Senior Curator am New Museum in New York, Yilmaz Dziewior ist Direktor des Kunstmuseum Bregenz und Mitglied der Ankaufskommission für die Sammlung der Bundesrepublik Deutschland, Uta Grosenick ist Herausgeberin zahlreicher Anthologien zum Thema zeitgenössische Kunst.Das Buch richtet sich an ein Publikum, das heute schon wissen will, was morgen in der Kunstszene läuft. Damit wird es zum unverzichtbaren Kompendium für Sammler und Kuratoren, für Kunststudenten und Kunstinteressierte. Aber auch Designer, Grafiker, Modemacher und Werbeagenturen holen sich Ideen und Anregungen in der bildenden Kunst. In einem klar aufgebauten Layout werden zahlreiche Arbeiten und Installationsansichten der jeweiligen Künstler gezeigt, um einen guten Einblick in seine Entwicklung zu geben. Ergänzt werden die Abbildungen von einem gut lesbaren Text – in englischer und deutscher Sprache – eines international renommierten Kunstkritikers oder Kunstautoren und einem fotografischen Porträt des Künstlers mit kurzen biografischen Angaben. Weblinks verweisen auf die Homepages der Künstler und auf ihre Galerien, hier kann der Leser weitere Informationen abrufen.Das Buch setzt mit der Auswahl der Künstler eindeutige weltweite Trends und wird durch seine distinguierte Gestaltung und futuristische Ausstattung machen das Buch zum „Must have“. Allora, Jennifer & Calzadilla, Guillermo USA MEX / F MArcangel, Cory USA / MAtay, Fikret TURK / MBaghramian, Nairy IRAN / FBartana, Yael ISRAEL / FBeshty, Walead GB / MBeutler, Michael D / MBilling, Johanna DK / MBircken, Alexandra D / FBlack, Karla GB / FBool, Shannon GB / FBove, Carol USA / FBradford, Mark USA / MBrandenburg, Ulla von D / FBryce, Fernando PERU / MBunte, Andreas D / MByrne, Gerard IR / MCantor, Mircea ROMANIA / MCao Fei CHI / FChan, Paul USA / MCoffin, Peter USA / MCuevas, Minerva MEX / FCurry, Aaon USA / MCytter, Keren ISRAEI / FDavid, Enrico IT / MDenny, Simon AUS / MDjurberg, Nathalie S / FDodge, Jason USA / FDonnelly, Trisha GB / FEtheridge, Roe USA / MFarmer, Geoffrey CDN / MFast, Omer IRAN / MFrosi, Christian IT / MGaillard, Cyprien F / MGander, Ryan GB / MGarcia Torres, Mario E / MGranat, Amy USA / FGuyton, Wade USA / MHarrison, Rachel USA / FHayes, Sharon USA / FHernández, Django CUB / MIslam, Runa GB / FJacir, Emily PALEST / FJacob, Luis CDN / MJurczak, Dorota PL / FJust, Jesper DK / MKelm, Annette D / FKuri, Gabriel MEX / MKusmirowski, Robert PL / MLee, Tim CDN / MLeinhoß, Manuela D / FLieshout, Erik van NL / MLieske, David D / MLTTR USA / groupMaljkovic, David CROA / MMan, Victor ROM / MMancuska, Jan CZ / MMartin, Daria GB / FMartin, Kris B / MMonahan, Matthew GB / MMutu, Wangechi KENIA / FOndak, Roman CZ /MPaci, Adrian ALBANIA / MPaper Rad USA / groupPerret, Mai-Thu CH / FPoledna, Mathias A / MPrice, Seth USA / MRaqs Media Collective INDIA / groupRoccasalva, Pietro IT / MRothschild, Eva GB / FRuby, Sterling USA / FSailstorfer, Michael D / FSaraceno, Tomas ARG / MSarcevic, Bojan SERBIA / MSchinwald, Markus A / MStewen, Dirk D / MTrouvé, Tatiana F / MVo, Danh VIETNAM/DK / MVonna-Mitchell, Tris GB / MWalker, Kelley USA / MWeerasethakul, Apichatpong (called Joe) THAI / MWilkes, Cathy GB / FXu Zhen CHINA / MYang, Haegue KOR / F

Anbieter: Dodax
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
The Interface of Orality and Writing
134,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

How did the visual, the oral, and the written interrelate in antiquity? The essays in this collection address the competing and complementary roles of visual media, forms of memory, oral performance, and literacy and popular culture in the ancient Mediterranean world. Incorporating both customary and innovative perspectives, the essays advance the frontiers of our understanding of the nature of ancient texts as regards audibility and performance, the vital importance of the visual in the comprehension of texts, and basic concepts of communication, particularly the need to account for disjunctive and non-reciprocal social relations in communication. Thus the contributions show how the investigation of the interface of the oral and written, across the spectrum of seeing, hearing, and writing, generates new concepts of media and mediation. Annette Weissenrieder, Associate Professor of New Testament at San Francisco Theological Seminary and the Graduate Theological Union, is author of Images of Illness in the Gospel of Luke. Insights in Ancient Medical Texts and many other books. Her main areas of research are ancient architecture, especially of temples, Vetus Latina Luke and Matthew, Greco-Roman medicine and philosophy, and New Testament anthropology. Robert B. Coote is Nathaniel Gray Professor Emeritus and Senior Research Professor of Hebrew Exegesis and Old Testament at San Francisco Theological Seminary in San Anselmo, CA. He is the author of Amos Among the Prophets, The Emergence of Early Israel in Historical Perspective, The Bible's First History, Early Israel, and In Defense of Revolution: The Elohist History, among other works.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Heresy and Identity in Late Antiquity
157,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The authors of the essays collected here explore the ways in which late antique groups defined their own socio-political borders and created secure in-group identities by means of discourses about 'heresy' and 'heretics'. A wider definition of 'heresy' and 'heretics' as real or constructed 'internal opposition' and 'internal enemies' leads to a new understanding of ancient sources as well as to new comparitve possibilities. Contributors:Holger Zellentin, Eduard Iricinschi, Karen L. King, William E. Arnal, Averil Cameron, Yannis Papadoyannakis, Caroline Humfress, Richard Lim, Annette Yoshiko Reed, Kevin Lee Osterloh, Philippa Townsend, John G. Gager, Burton L. Visotzky, Gregg Gardner, Israel Jacob Yuval

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot