Angebote zu "Erinnerung" (34 Treffer)

Harry Israel Merl. Persönliche Erinnerungen ein...
19,99 €
Angebot
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,99 € / in stock)

Harry Israel Merl. Persönliche Erinnerungen eines jüdischen Kindes im Kontext der Zeit des Nationalsozialismus in Wien:1. Auflage Pascal Merl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Holocaust-Erinnerung und israelisch-arabischer ...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(17,99 € / in stock)

Holocaust-Erinnerung und israelisch-arabischer Konflikt:Wechselwirkungen in der israelischen Öffentlichkeit 2000 - 2006 Bettina Sommer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Zerstört die Erinnerung nicht
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Umstand, daß Altona mit seinen jüdischen Friedhöfen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa, ja in der ganzen Welt eine höchst bedeutende Stellung einnimmt, gibt dieser Stadt einen besonderen Rang.´´ (Amtsblatt der Stadt Altona, 1919) Der reich bebilderte Band gibt die erste umfassende Darstellung dieses einzigartigen jüdischen Friedhofes, der aus künstlerischer Sicht einer der interessantesten und imposantesten Deutschlands ist. Neben Beerdigungsriten, Epigraphie und Grabkunst bilden die Biographien der Toten die thematischen Schwerpunkte. Der beiliegende Faltplan und rund 130 Abbildungen zahlreicher Grabsteine ermöglichen dem Besucher eine leichte Orientierung auf dem Friedhof. Von 1611 bis 1873 diente der Jüdische Friedhof Königstraße den portugiesischen und deutschen Juden Hamburgs und Altonas als Begräbnisstätte. Ausgehend von der Geschichte der jüdischen Gemeinden Hamburgs und Altonas werden im ersten Teil die wechselvolle Entwicklung dieses Friedhofs sowie die unterschiedlichen Riten der portugiesischen und deutschen Juden nachgezeichnet. Im zweiten Teil werden die Gräber berühmter Rabbiner, Gelehrter, Schriftsteller und Ärzte mit biographischen Details dem Besucher anschaulich. Unter ihnen Fromet Mendelssohn, die Ehefrau von Moses Mendelssohn sowie Angehörige der Glückel Hameln; die Rabbiner Jonathan Eibeschütz, Jacob Emden, Jecheskel Katzenellenbogen, Jacob Ettlinger, Raphael Cohen, David Cohen de Lara und Moses Israel; die Ärzte Rodrigo de Castro, Semuel da Silva und Salomon Levi Steinheim; die Schriftsteller Mose de Gideon Abudiente, David Abenatar Melo und Naftali Hirz Wessely. ´´Die Beiträge der beiden Autoren in diesem handlichen Buch bieten einerseits einen guten Einblick in die Geschichte des jüdischen Friedhofes an der Königstraße in Altona [.]. Andererseits werden ausführliche Einführungen über die Themen Sterben, Tod, Beerdigung und Trauer im sefardischen Judentum [.] gegeben. Erläuternde Texteinschübe, Pläne und Abbildungen ergänzen die Darstellung und machen sie abwechslungsreich. Dadurch wird für den Leser das Verständnis für jüdische Grabriten und Friedhöfe erfreulich erweitert, und der Friedhof Königstraße steht nicht ausschließlich als kulturgeschichtliches Denkmal da.´´ Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Buch - Mein Leben Israel Kinder
24,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das persönliche Vermächtnis des legendären israelischen Staatsmannes und FriedensnobelpreisträgersÜber sechs Jahrzehnte gestaltete Schimon Peres maßgeblich die Politik Israels: als Staatspräsident sowie als Minister in beinahe jedem Ressort. In seinem letzten Buch rekapituliert er die entscheidenden Ereignisse in der Geschichte des Landes aus seiner ganz persönlichen Sicht und legt den Fokus darauf, warum sie so geschehen sind. Entstanden ist ein politisches und hautnah erlebtes Porträt Israels sowie eine Meditation über die zentralen Fragen der Politik: Wie trifft man Entscheidungen in einem Klima der Unsicherheit? Wie kann man Frieden erreichen? Was zeichnet einen guten Staatsführer aus? Peres´ Weisheit und seine große Erfahrung sind ein Appell, unseren Planeten sicherer, friedlicher und gerechter zu gestalten.´´Ein Genie mit großem Herzen.´´Bill Clinton´´Die Essenz Israels.´´Barack Obama´´Ein Leben im Dienste des Friedens und der Versöhnung kann ein Beispiel für die Jungen sein.´´Joachim Gauckwer Peres´ Buch lies, dem kommen heilsame Zweifel an scheinbaren Gewissheiten. Und das ist in der aktuellen Situation sehr nützlich. Daniel-Dylan Böhmer Welt am Sonntag 20180520Peres, SchimonSchimon Peres (1923-2016) wurde im damaligen Polen geboren und wanderte mit seiner Familie 1934 nach Palästina aus. Er studierte Verwaltungswissenschaften in Harvard, wurde in die Knesset gewählt und war ab 1959 Israels stellvertretender Verteidigungsminister. In seiner politischen Laufbahn hatte er viele Ministerämter inne und war mehrfach Ministerpräsident. Für seine Bemühungen um den Frieden in Nahost wurde ihm 1994 der Nobelpreis verliehen.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Erinnerung im globalen Zeitalter: Der Holocaust
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Globalisierung wird gegenwärtig für alles Übel oder für alles Gute verantwortlich gemacht. Eine ihrer Schattenseiten ist die weltweite Standardisierung von Lebensformen. Daniel Levy und Natan Sznaider vertreten jedoch die These, in einem besonderen Fall, der Erinnerung an den Holocaust, sei die globale Angleichung von Werten ein Fortschritt: Es bilde sich dadurch ein kosmopolitisches Gedächtnis heraus. Das Holocaust-Museum in New York, die Befreiung von Auschwitz als gesamteuropäischer Gedenktag, das Holocaust-Mahnmal in Berlin: Der ´´Holocaust´´ wird zu einem universalen moralischen Schlüsselwort, mit dem internationale politische Zusammenschlüsse, ja - wie im Kosovokrieg mit der Parole ´´Nie wieder Auschwitz´´ - militärische Interventionen gerechtfertigt werden. Die Erinnerung an den Holocaust wird also von ihren nationalen Ursachen gelöst und globalisiert. Das vorliegende Buch handelt von der Veränderung kollektiver Erinnerungen im Zeitalter der Globalisierung. Somit sprengt es den Rahmen, in welchem Debatten über den Holocaust und das kollektive Gedächtnis üblicherweise geführt werden. Durch eine vergleichende Analyse der Debatten in den USA, Israel und Deutschland zeigen die Autoren vielmehr die Möglichkeiten und Grenzen kosmopolitischer, vom öffentlichen Gedächtnis an den Holocaust getragener Erinnerungen auf. Und von diesen Möglichkeiten wird die Friedfertigkeit oder Kriegshäufigkeit des 21. Jahrhunderts abhängen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Lagerlöf, Mårbacka - Erinnerung an meine Kindheit
15,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Erinnerung an meine Kindheit Von Selma Lagerlöf 272 Seiten. Gebunden. 21 cm. 2. Auflage. Eine schwedische Idylle Die Literaturnobelpreisträgerin Selma Lagerlöf verbringt eine ereignisreiche und glückliche Kindheit auf dem elterlichen Gut Mårbacka. Dort zieht sie auch den jungen Gänserich groß; der später in ihrem bekanntesten Buch "Wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen" die Leser verzaubert. Im Mittelpunkt ihrer Erzählungen stehen ihre Familie und das Gut selbst, das immer wieder erweitert und verschönert wird. So bringt uns die berühmte Autorin das harte, aber auch idyllische Leben auf einem abgelegenen Gutshof im Schweden aus vergangenen Zeiten nahe. Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf (1858-1940) wurde in der schwedischen Provinz Värmland geboren. Nach ihrem Studium in Stockholm trat sie ihre erste Stelle als Lehrerin in der Hafenstadt Landskrona im Süden des Landes an. Zu dieser Zeit verfasste sie ihren ersten Roman, 'Gösta Berling'. Als 1895 die zweite Auflage des Buchs erschien, konnte sie die Lehrtätigkeit aufgeben und sich ganz dem Schreiben widmen. Dank eines Reisestipendiums des Königs und der Schwedischen Akademie lernte sie Europa kennen und reiste bis nach Ägypten und Israel. Zu den wichtigsten Auszeichnungen ihres Lebens gehören die Aufnahme als erstes weibliches Mitglied in die Schwedische Akademie im Jahr 1914 und der Literatur-Nobelpreis, den sie 1909 als erste Frau erhielt. Das Preisgeld ermöglichte es Lagerlöf; den Gutshof Mårbacka zurückzukaufen. Ihre Eltern hatten das Anwesen wegen hoher Verschuldung aufgeben müssen. Nach dem Umzug auf das Landgut widmete sie sich neben dem Schreiben vor allem der Landwirtschaft und ihrer kleinen Fabrik, in der sie Hafermehl produzierte. Hier finden Sie weitere Bücher von Selma Lagerlöf

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 04.01.2019
Zum Angebot
Politik der Erinnerung als eBook Download von L...
39,90 €
Angebot
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,90 € / in stock)

Politik der Erinnerung:Die umstrittene Erinnerungskultur russischsprachiger Migranten in Israel 1989-2000 Lou Bohlen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
So schmeckt Israel: Meine Lieblingsrezepte aus ...
11,27 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Kochen hat für Tom Franz in erster Linie etwas zu tun mit Freude und der puren Lust am Leben. Speisen sind für ihn »Nahrung für die Seele«. Dabei entpuppt sich das Land, das zu 65 Prozent aus Wüste und dem Toten Meer besteht, als ein wundersamer Garten Eden mit Gemüse und Obst, das einen legendären Ruf besitzt. Ein Schlaraffenland. In diesem Buch öffnet Tom Franz einen Spalt zur Israelküche, die sich aus zahlreichen Erinnerungen an den heimatlichen Herd eingewanderter Juden speist. Israel ist ein kulinarischer Schmelztiegel. Immigranten aus ganz Europa, Russland und den USA, dem Fernen und Mittleren Osten haben das Land mitgeprägt. Mediterrane Zutaten, traditionell jüdische Küche, arabische Gewürze, moderne Rezepte: Diese ungeheure Vielfalt und diese unterschiedlichen Elemente verbinden sich zu spannenden Kombinationen. In Sachen Kulinarik ist Israel ganz auf der Höhe der Zeit. Sie zeichnet sich aus durch ihre Innovationsfreude und ihre Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen und fremde Elemente aufzunehmen. Ein ungewöhnliches Buch, ein großartiges Buch! Lasst uns Brücken bauen!

Anbieter: trade-a-game
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Schmidt, Herbert: Mein Freund Israel (Buch)
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.04.2016Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Mein Freund IsraelTitelzusatz: Erinnerungen eines UeberlebendenAutor: Schmidt, HerbertIllustrator: Richter, GerhardVerlag: Edition Virgines // Edition Virgines e.K.Sprache: DeutschSc

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Wenn die Erinnerung kommt, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor, 1932 in Prag als Kind deutschsprachiger Juden geboren, berichtet, wie die Familie nach dem Einmarsch der Deutschen nach Frankreich flüchtete, und als das Leben dort immer bedrohlicher wurde wie er unter falschem Namen in ein katholisches Internat gebracht wurde. Seine Eltern kamen um, er selbst wurde gerettet - als vermeintlicher Katholik. Doch dann, als er sich in Paris auf das Abitur vorbereitet, holt ihn die Vergangenheit ein. In einem langwierigen Prozeß wendet er sich dem Judentum zu. 1948 wandert er nach Israel aus. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Prelle. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/beck/000007/bk_beck_000007_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot