Angebote zu "Heilstraditionen" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Israel und seine Heilstraditionen im Johannesse...
67,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Israel und seine Heilstraditionen im Johannessevangelium ab 67 € als Taschenbuch: Festgabe für Johannes Beutler SJ zum 70. Geburtstag. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Theologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Israel und seine Heilstraditionen im Johannesse...
67,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Israel und seine Heilstraditionen im Johannessevangelium ab 67 EURO Festgabe für Johannes Beutler SJ zum 70. Geburtstag. 1. Aufl.

Anbieter: ebook.de
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Israel und seine Heilstraditionen im Johannesse...
67,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Johannesevangelium: in den christlichen Kirchen und ganz allgemein gilt es weithin als Zeugnis einer antijüdischen Frontstellung im frühen Christentum. Pauschal ist dort von „den Juden“ die Rede, die gar als „Teufelskinder“ bezeichnet werden, immer wieder wird von „ihrem“, dem jüdischen Gesetz gesprochen, von dem sich der göttliche Logos bzw. Jesus deutlich abhebe. Die in Folge der Shoa schmerzlich gewonnene Sensibilität für die jüdischen Wurzeln und die jüdische Gestalt des christlichen Glaubens hat zu einer weitreichenden Neubesinnung geführt und auch zu einer exegetischen Neubetrachtung des Johannesevangeliums. Die vorliegenden Studien eines internationalen und ökumenischen Kreises von Wissenschaftlern entwerfen ein differenziertes Bild von der Aufnahme, Anverwandlung und kontroversen Diskussion der grundlegenden Überzeugungen küdischer Tradition durch die johanneische Theologie.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Israel und seine Heilstraditionen im Johannesse...
112,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Johannesevangelium: in den christlichen Kirchen und ganz allgemein gilt es weithin als Zeugnis einer antijüdischen Frontstellung im frühen Christentum. Pauschal ist dort von „den Juden“ die Rede, die gar als „Teufelskinder“ bezeichnet werden, immer wieder wird von „ihrem“, dem jüdischen Gesetz gesprochen, von dem sich der göttliche Logos bzw. Jesus deutlich abhebe. Die in Folge der Shoa schmerzlich gewonnene Sensibilität für die jüdischen Wurzeln und die jüdische Gestalt des christlichen Glaubens hat zu einer weitreichenden Neubesinnung geführt und auch zu einer exegetischen Neubetrachtung des Johannesevangeliums. Die vorliegenden Studien eines internationalen und ökumenischen Kreises von Wissenschaftlern entwerfen ein differenziertes Bild von der Aufnahme, Anverwandlung und kontroversen Diskussion der grundlegenden Überzeugungen küdischer Tradition durch die johanneische Theologie.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Israel und seine Heilstraditionen im Johannesse...
68,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Johannesevangelium: in den christlichen Kirchen und ganz allgemein gilt es weithin als Zeugnis einer antijüdischen Frontstellung im frühen Christentum. Pauschal ist dort von „den Juden“ die Rede, die gar als „Teufelskinder“ bezeichnet werden, immer wieder wird von „ihrem“, dem jüdischen Gesetz gesprochen, von dem sich der göttliche Logos bzw. Jesus deutlich abhebe. Die in Folge der Shoa schmerzlich gewonnene Sensibilität für die jüdischen Wurzeln und die jüdische Gestalt des christlichen Glaubens hat zu einer weitreichenden Neubesinnung geführt und auch zu einer exegetischen Neubetrachtung des Johannesevangeliums. Die vorliegenden Studien eines internationalen und ökumenischen Kreises von Wissenschaftlern entwerfen ein differenziertes Bild von der Aufnahme, Anverwandlung und kontroversen Diskussion der grundlegenden Überzeugungen küdischer Tradition durch die johanneische Theologie.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe