Angebote zu "Historisches" (53 Treffer)

Die Staatwerdung Israels - Historische und völk...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Die Staatwerdung Israels - Historische und völkerrechtliche Grundlagen:1. Auflage Patrick Ehlers

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
DDR - ISRAEL: Eine Nicht-Beziehung - Historisch...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

DDR - ISRAEL: Eine Nicht-Beziehung - Historischer Abriss der Beziehungen Israels zur DDR:1. Auflage Tobias Raschke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Israel als eBook Download von Fred Lawrence Fel...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,99 € / in stock)

Israel:1. Auflage Fred Lawrence Feldman

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Israel Potter als eBook Download von Herman Mel...
16,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,49 € / in stock)

Israel Potter:His Fifty Years of Exile Penguin Classics Herman Melville

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Israel, My Beloved als eBook Download von Kay A...
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,49 € / in stock)

Israel, My Beloved: Kay Arthur

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Historische Ursprünge und internationale Dimens...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Asien, Note: gut, Universität Hamburg, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gebiet, welches nach dem Ersten Weltkrieg das britische Mandat Palästina darstellte, war kaum größer als das Bundesland Schleswig-Holstein. Bis heute allerdings bewegt die Entwicklung dieses kleinen Teils des südlichen Syriens Gemüter auf der ganzen Welt, führte zu Beziehungen zwischen Großmächten und regionalen Verbänden, beeinflusste US-amerikanische und europäische Außenpolitik, bewirkte die Herbeiführung von fünf Kriegen, ergab über eine Million Flüchtlinge und hinterließ Missverständnisse und Bitterkeit unter allen beteiligten Parteien. Für viele Historiker ist das Scheitern einer Lösung des jüdisch palästinensischen Konflikts in der Politik zu suchen, welche die britische Regierung in den 28 Jahren ihrer Mandatsgewalt über Palästina (1920 - 1948) betrieb. Andere Historiker sehen im Konflikt kein Scheitern einer Lösung, sondern vielmehr den Triumph der zionistischen Immigranten, welche trotz arabischen Widerstandes, britischer Opposition und europäischen Antisemitismus in der Lage waren, einen souveränen Staat zu gründen. Diese Arbeit versucht anhand einer untersuchenden Darstellung der Frage nachzugehen, wie aus einer etablierten arabischen Bevölkerungsmehrheit von ca. acht zu eins, welche seit etwa 1200 Jahren in dieser Gegend siedelte, eine Minderheit im neuen Israel nach 1948 werden konnte und warum der Zionismus, nicht der arabische bzw. palästinensische Nationalismus in Palästina die Oberhand gewann. Hierbei darf nicht vergessen werden, dass der Konflikt seinen Ursprung hauptsächlich in Europa nahm und sein Ausgangspunkt in der Unfähigkeit bzw. der fehlenden Bereitschaft der europäischen Gesellschaften war, in Frieden mit den jüdischen Gemeinschaften in ihrer Mitte zu leben, dass es also ein Konflikt war, der dem Vorderen Orient von Europa aufgebürdet wurde und dass Palästina auch stets eine Figur auf dem Schachbrett regionaler und internationaler Politik darstellte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Wir Kinder von Bergen-Belsen
9,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

´´Direkt und präzise ist die Sprache von Hetty Verolme. Gerade weil sie erkennbar nicht auf Wirkung zielen, treffen ihre Sätze mitten ins Herz.´´ (Die Welt) Ende des Jahres 1943 wird Hetty mit ihren beiden Brüdern sowie den Eltern aus dem jüdischen Viertel in Amsterdam ins KZ Bergen-Belsen deportiert. Zuerst ist die Familie vereint, doch dann werden Vater und Mutter auf einen Transport mit unbekanntem Ziel geschickt. Hetty und ihre Brüder bleiben zurück zusammen mit etwa vierzig anderen Kindern. In ihrem ergreifenden Bericht schildert Hetty Verolme den Überlebenskampf der Gruppe: Als ´´Ersatzmutter´´ akzeptiert, versucht sie gemeinsam mit einer polnischen Aufseherin Schutz und Geborgenheit für die Kinder zu bieten, Essen zu organiseren und sie vor allem über die lange Zeit der quälenden Ungewissheit zu trösten. Hetty Esther Verolme wurde 1930 in Belgien geboren. 1931 zog ihre Familie in die Niederlande nach Amsterdam. Von dort wurden sie und ihre Angehörigen Ende des Jahres 1943 deportiert. Sie überlebte den Holocaust und begann mit der Niederschrift ihrer Geschichte einige Tage nach der Befreiung des KZ Bergen-Belsen auf Wunsch der britischen Armee. In die Niederlande zurückgekehrt, beschloss sie 1954, zusammen mit ihrer Tochter nach Australien auszuwandern, und baute sich dort eine neue Existenz auf. Mirjam Pressler wurde 1940 in Darmstadt geboren. Sie studierte an der Akademie für bildende Künste in Frankfurt a. M. und arbeitete danach in verschiedenen Berufen, u. a. in einem Kibbuz in Israel. Seit 1979 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher, für die sie ebenso wie für ihre zahlreichen Übersetzungen vielfach ausgezeichnet wurde, u. a. mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und 2008 mit dem Jane Scatcherd-Preis für ihre Übersetzungen aus dem Hebräischen. Sie lebt auf einem Dorf unweit von München.

Anbieter: myToys.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Historische Ursprünge und internationale Dimens...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Historische Ursprünge und internationale Dimensionen des Konflikts um Palästina bis zur Gründung des Staates Israel: Thomas Drews

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Was ist los mit Israel?
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist meine große Hoffnung, dass dies ein Beitrag zur Aufklärung des vorherrschenden falschen Verständnisses der Probleme in Israel und Palästina in Vergangenheit und Gegenwart ist. Eine Untersuchung dieser Annahme zeigt uns, wie weit vorherrschende Unkenntnisse und die Propaganda-´´Wahrheit´´ von der geschichtlichen Wahrheit entfernt sind und warum die Richtigstellung der historischen Tatsachen die Voraussetzung ist für die Aussichten auf Frieden und Versöhnung haben kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Historikerstreit in Israel als Buch von
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Historikerstreit in Israel:Die ´neuen´ Historiker zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot