Angebote zu "Hymns" (14 Treffer)

The Penitential Hymn of Judah and Israel After ...
32,49 € *
ggf. zzgl. Versand

The Penitential Hymn of Judah and Israel After the Spirit:An Exposition of the Fifty-Third Chapter of Isaiah (Classic Reprint) Moses Margoliouth

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
A Choice Collection of Hymns, and Spiritual Son...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

A Choice Collection of Hymns, and Spiritual Songs, Designed for the Devotions of Israel, in Prayer, Conference, and Camp-Meetings:Also, a Suitable Pocket Companion for Christians of Every Denomination, Altho´ Not Numbered Among the Regular Tribes Twelve Tribes of Modern Israel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Holy Bible in Audio - King James Version: Psalm...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

The book of Psalms is filled with sad songs of lamentation, raw prayers pleading for mercy, poetry about the work and nature of God, and beautiful hymns of praise. Many believers have found these prayers of Israel to be a source of comfort and hope and especially helpful in their own prayer lives. Although this is Israel´s book of prayers, it is also an enduring prayer book for God´s people forever. Listen to the Psalms and be astounded by each poem´s relevancy to your own life. 1. Language: English. Narrator: David Cochran Heath. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/hove/001482/bk_hove_001482_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Schott Williams Byron - Play International - 2 ...
15,70 €
Angebot
14,99 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Songs and PiecesInstrument : 2 violinsType : performance scoreNombre de Pages : 44Das stilistisch breit gefächerte Angebot an Stücken und Liedern aus 15 Ländern ist für Schüler motivierend, eignet sich besonders für das Training des Lagenspiels und das Spiel in verschienden Tonarten, und führt in die Musik anderer Länder und Kulturen ein.Content : Cielito lindo (Spanien) - B. Williams: Tango romantico - B. Williams: Clog and Lament - Annie Laurie (Scotland) - Santa Lucia (Italien) - B. Williams: A Dream of Italy - Du, du, liegst mir am Herzen (Deutschland) - B. Williams: Heidi´s Song - Schweizer Volkslied - B. Williams: Moonlight Over the Auvergne - Plaisir d´amour (Frankreich) - Japanese Hymn (Japan) - B. Williams: Japanese Snowman - Aloutte, gentille Alouette (Canada) - B. Williams: Cryin´ Violin Blues - Hava nagila (Israel) - B. Williams: Sephardic Chant - Oh, My Darling Clementine (USA) - B. Williams: Gygalong Song - Orche tchornia (Russland) - B. Williams: Anatooshkin´s Dance and Song - Cradle Song (Österreich) - B. Williams: Pizzicato Picnic - Gipsy Folk Song (Ungarn) - B. Williams: The Gipsy´s Farewell - Mi viejo amor (Mexiko) - B. Williams: Acapulco Holiday - Kjaere gamle mor (Norwegen) - B. Williams: Midnight Song

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 22.02.2019
Zum Angebot
Novello Great Choruses From Great Oratorios - C...
13,70 €
Angebot
12,90 € *
zzgl. 4,79 € Versand

DescriptionBrought together for the first time, a comprehensive collection of choruses from the best loved sacred musical works newly engraved in recent editions from the historic Novello series of vocal scores. Includes Dona Nobis Pacem (Haydn), Lauda Jerusalem (Monterverdi) and In Paradisum (Faure). Selected with introductory notes by Brian Kay.SonglistCome Gentle Spring - The Seasons (Haydn)Dona Nobis Pacem (Harmoniemesse) [Haydn, Franz Joseph]Et In Terra Pax Hominibus - Gloria (Vivaldi)Gloria In Excelsis Deo - Gloria (Vivaldi)Hallelujah (Christ On The Mount Of Olives) [Beethoven, Ludwig Van]Hallelujah Chorus (Messiah) [Handel, George Frideric]He, Watching Over Israel (Elijah) [Mendelssohn, Felix]Hostias - Requiem (Mozart)In Paradisum - Requiem (Faure)Kyrie From Mass In B Minor (Bach)Lacrymosa (Requiem K.626) [Mozart, Wolfgang Amadeus]Lauda Jerusalem - Vespers (Monteverdi)O Man, Thy Heavy Sin - St Matthew Passion (Bach)See The Conqu´ring Hero - Judas Maccabaeus (Handel)St Matthew Passion [Bach, Johann Sebastian]Ye Nations, Offer To The Lord - Hymn Of Praise (Mendelssohn)

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 22.02.2019
Zum Angebot
Nabucco
14,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vor 176 Jahren wurde Giuseppe Verdis Freiheitsoper Nabucco uraufgeführt. Ihr berühmter Chor Vapensiero? (Flieg, Gedan-ke?) wurde rasch zur inoffiziellen Hymne Italiens und bewegt die Menschen wie eh und je. Neben diesem musikalischen Höhepunkt enthält Verdis Frühwerk eine Fülle weiterer mitreißender Arien, Duette und Ensembles sowie eine packende Handlung: Der babylonische König Nabucco ist von Macht besessen. Doch als er sich ? nach seinem räuberischen Sieg über die Israeliten ? größenwahnsinnig geworden, selbst zum Gott krönen will, donnert es, er wird vom Blitz getroffen und verfällt dem Wahnsinn. Seine ältere Tochter Abigaille wittert ihre Chance und besteigt unrechtmäßig den Thron, denn sie ist nur das Kind einer Sklavin. Ihrer jüngeren Schwester Fenena, die aus Liebe zu Ismaele zum Judentum konvertiert ist, steht die Herrschaft zu. Damit wird sie gleichsam doppelt zu Abigailles Erzfeindin, die einst auch um Ismaeles Zuneigung buhlte ? jedoch vergeblich. Abigaille will Fenena und mit ihr das ganze hebräische Volk nun endgültig vernichten. Von Abigaille in den Kerker geworfen, gelangt der verwirrte Nabucco schließlich wieder zu Verstand und erkennt seinen Frevel. Als er von der drohenden Hinrichtung Fenenas erfährt, wendet er sich verzweifelt flehend an den israelischen Gott Jehova, um die geliebte Tochter noch bewahren zu können. Sein Bitten wird erhört und Nabucco kann sich aus seiner Gefangenschaft befreien. In letzter Sekunde gelingt es ihm, das Schicksal seiner Tochter und das des israelischen Volkes zum Guten wenden. Nabucco ist ein hochdramatisches Wechselbad der Gefühle, in dem es letztlich um den Sieg von Liebe und Freiheit über Machtgier, Intrigen und Zerstörung geht. Giuseppe Verdis Musik akzentuiert in genialer Weise die dramatisch politische Handlung und übersetzt die emotionalen Höhen und Tiefen in unvergleichliche Klangmalereien. Leitmotivisch zieht sich das Lied der Freiheit des Gefangenchors durch die Komposition: ?Flieg, Gedanke, auf goldenen Flügeln, flieg, Gedanke, Du darfst nicht verweilen!? wurde vom italienischen Volk des 19. Jahrhunderts zur Hymne des Freiheitskampfes gekürt und zeugt auch im 21. Jahrhundert noch immer von hoher Aktualität.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nabucco
11,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vor 176 Jahren wurde Giuseppe Verdis Freiheitsoper Nabucco uraufgeführt. Ihr berühmter Chor Vapensiero? (Flieg, Gedan-ke?) wurde rasch zur inoffiziellen Hymne Italiens und bewegt die Menschen wie eh und je. Neben diesem musikalischen Höhepunkt enthält Verdis Frühwerk eine Fülle weiterer mitreißender Arien, Duette und Ensembles sowie eine packende Handlung: Der babylonische König Nabucco ist von Macht besessen. Doch als er sich ? nach seinem räuberischen Sieg über die Israeliten ? größenwahnsinnig geworden, selbst zum Gott krönen will, donnert es, er wird vom Blitz getroffen und verfällt dem Wahnsinn. Seine ältere Tochter Abigaille wittert ihre Chance und besteigt unrechtmäßig den Thron, denn sie ist nur das Kind einer Sklavin. Ihrer jüngeren Schwester Fenena, die aus Liebe zu Ismaele zum Judentum konvertiert ist, steht die Herrschaft zu. Damit wird sie gleichsam doppelt zu Abigailles Erzfeindin, die einst auch um Ismaeles Zuneigung buhlte ? jedoch vergeblich. Abigaille will Fenena und mit ihr das ganze hebräische Volk nun endgültig vernichten. Von Abigaille in den Kerker geworfen, gelangt der verwirrte Nabucco schließlich wieder zu Verstand und erkennt seinen Frevel. Als er von der drohenden Hinrichtung Fenenas erfährt, wendet er sich verzweifelt flehend an den israelischen Gott Jehova, um die geliebte Tochter noch bewahren zu können. Sein Bitten wird erhört und Nabucco kann sich aus seiner Gefangenschaft befreien. In letzter Sekunde gelingt es ihm, das Schicksal seiner Tochter und das des israelischen Volkes zum Guten wenden. Nabucco ist ein hochdramatisches Wechselbad der Gefühle, in dem es letztlich um den Sieg von Liebe und Freiheit über Machtgier, Intrigen und Zerstörung geht. Giuseppe Verdis Musik akzentuiert in genialer Weise die dramatisch politische Handlung und übersetzt die emotionalen Höhen und Tiefen in unvergleichliche Klangmalereien. Leitmotivisch zieht sich das Lied der Freiheit des Gefangenchors durch die Komposition: ?Flieg, Gedanke, auf goldenen Flügeln, flieg, Gedanke, Du darfst nicht verweilen!? wurde vom italienischen Volk des 19. Jahrhunderts zur Hymne des Freiheitskampfes gekürt und zeugt auch im 21. Jahrhundert noch immer von hoher Aktualität.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nabucco
14,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vor 176 Jahren wurde Giuseppe Verdis Freiheitsoper Nabucco uraufgeführt. Ihr berühmter Chor Vapensiero? (Flieg, Gedan-ke?) wurde rasch zur inoffiziellen Hymne Italiens und bewegt die Menschen wie eh und je. Neben diesem musikalischen Höhepunkt enthält Verdis Frühwerk eine Fülle weiterer mitreißender Arien, Duette und Ensembles sowie eine packende Handlung: Der babylonische König Nabucco ist von Macht besessen. Doch als er sich ? nach seinem räuberischen Sieg über die Israeliten ? größenwahnsinnig geworden, selbst zum Gott krönen will, donnert es, er wird vom Blitz getroffen und verfällt dem Wahnsinn. Seine ältere Tochter Abigaille wittert ihre Chance und besteigt unrechtmäßig den Thron, denn sie ist nur das Kind einer Sklavin. Ihrer jüngeren Schwester Fenena, die aus Liebe zu Ismaele zum Judentum konvertiert ist, steht die Herrschaft zu. Damit wird sie gleichsam doppelt zu Abigailles Erzfeindin, die einst auch um Ismaeles Zuneigung buhlte ? jedoch vergeblich. Abigaille will Fenena und mit ihr das ganze hebräische Volk nun endgültig vernichten. Von Abigaille in den Kerker geworfen, gelangt der verwirrte Nabucco schließlich wieder zu Verstand und erkennt seinen Frevel. Als er von der drohenden Hinrichtung Fenenas erfährt, wendet er sich verzweifelt flehend an den israelischen Gott Jehova, um die geliebte Tochter noch bewahren zu können. Sein Bitten wird erhört und Nabucco kann sich aus seiner Gefangenschaft befreien. In letzter Sekunde gelingt es ihm, das Schicksal seiner Tochter und das des israelischen Volkes zum Guten wenden. Nabucco ist ein hochdramatisches Wechselbad der Gefühle, in dem es letztlich um den Sieg von Liebe und Freiheit über Machtgier, Intrigen und Zerstörung geht. Giuseppe Verdis Musik akzentuiert in genialer Weise die dramatisch politische Handlung und übersetzt die emotionalen Höhen und Tiefen in unvergleichliche Klangmalereien. Leitmotivisch zieht sich das Lied der Freiheit des Gefangenchors durch die Komposition: ?Flieg, Gedanke, auf goldenen Flügeln, flieg, Gedanke, Du darfst nicht verweilen!? wurde vom italienischen Volk des 19. Jahrhunderts zur Hymne des Freiheitskampfes gekürt und zeugt auch im 21. Jahrhundert noch immer von hoher Aktualität.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nabucco
14,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vor 176 Jahren wurde Giuseppe Verdis Freiheitsoper Nabucco uraufgeführt. Ihr berühmter Chor Vapensiero? (Flieg, Gedan-ke?) wurde rasch zur inoffiziellen Hymne Italiens und bewegt die Menschen wie eh und je. Neben diesem musikalischen Höhepunkt enthält Verdis Frühwerk eine Fülle weiterer mitreißender Arien, Duette und Ensembles sowie eine packende Handlung: Der babylonische König Nabucco ist von Macht besessen. Doch als er sich ? nach seinem räuberischen Sieg über die Israeliten ? größenwahnsinnig geworden, selbst zum Gott krönen will, donnert es, er wird vom Blitz getroffen und verfällt dem Wahnsinn. Seine ältere Tochter Abigaille wittert ihre Chance und besteigt unrechtmäßig den Thron, denn sie ist nur das Kind einer Sklavin. Ihrer jüngeren Schwester Fenena, die aus Liebe zu Ismaele zum Judentum konvertiert ist, steht die Herrschaft zu. Damit wird sie gleichsam doppelt zu Abigailles Erzfeindin, die einst auch um Ismaeles Zuneigung buhlte ? jedoch vergeblich. Abigaille will Fenena und mit ihr das ganze hebräische Volk nun endgültig vernichten. Von Abigaille in den Kerker geworfen, gelangt der verwirrte Nabucco schließlich wieder zu Verstand und erkennt seinen Frevel. Als er von der drohenden Hinrichtung Fenenas erfährt, wendet er sich verzweifelt flehend an den israelischen Gott Jehova, um die geliebte Tochter noch bewahren zu können. Sein Bitten wird erhört und Nabucco kann sich aus seiner Gefangenschaft befreien. In letzter Sekunde gelingt es ihm, das Schicksal seiner Tochter und das des israelischen Volkes zum Guten wenden. Nabucco ist ein hochdramatisches Wechselbad der Gefühle, in dem es letztlich um den Sieg von Liebe und Freiheit über Machtgier, Intrigen und Zerstörung geht. Giuseppe Verdis Musik akzentuiert in genialer Weise die dramatisch politische Handlung und übersetzt die emotionalen Höhen und Tiefen in unvergleichliche Klangmalereien. Leitmotivisch zieht sich das Lied der Freiheit des Gefangenchors durch die Komposition: ?Flieg, Gedanke, auf goldenen Flügeln, flieg, Gedanke, Du darfst nicht verweilen!? wurde vom italienischen Volk des 19. Jahrhunderts zur Hymne des Freiheitskampfes gekürt und zeugt auch im 21. Jahrhundert noch immer von hoher Aktualität.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nabucco
14,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vor 176 Jahren wurde Giuseppe Verdis Freiheitsoper Nabucco uraufgeführt. Ihr berühmter Chor Vapensiero? (Flieg, Gedan-ke?) wurde rasch zur inoffiziellen Hymne Italiens und bewegt die Menschen wie eh und je. Neben diesem musikalischen Höhepunkt enthält Verdis Frühwerk eine Fülle weiterer mitreißender Arien, Duette und Ensembles sowie eine packende Handlung: Der babylonische König Nabucco ist von Macht besessen. Doch als er sich ? nach seinem räuberischen Sieg über die Israeliten ? größenwahnsinnig geworden, selbst zum Gott krönen will, donnert es, er wird vom Blitz getroffen und verfällt dem Wahnsinn. Seine ältere Tochter Abigaille wittert ihre Chance und besteigt unrechtmäßig den Thron, denn sie ist nur das Kind einer Sklavin. Ihrer jüngeren Schwester Fenena, die aus Liebe zu Ismaele zum Judentum konvertiert ist, steht die Herrschaft zu. Damit wird sie gleichsam doppelt zu Abigailles Erzfeindin, die einst auch um Ismaeles Zuneigung buhlte ? jedoch vergeblich. Abigaille will Fenena und mit ihr das ganze hebräische Volk nun endgültig vernichten. Von Abigaille in den Kerker geworfen, gelangt der verwirrte Nabucco schließlich wieder zu Verstand und erkennt seinen Frevel. Als er von der drohenden Hinrichtung Fenenas erfährt, wendet er sich verzweifelt flehend an den israelischen Gott Jehova, um die geliebte Tochter noch bewahren zu können. Sein Bitten wird erhört und Nabucco kann sich aus seiner Gefangenschaft befreien. In letzter Sekunde gelingt es ihm, das Schicksal seiner Tochter und das des israelischen Volkes zum Guten wenden. Nabucco ist ein hochdramatisches Wechselbad der Gefühle, in dem es letztlich um den Sieg von Liebe und Freiheit über Machtgier, Intrigen und Zerstörung geht. Giuseppe Verdis Musik akzentuiert in genialer Weise die dramatisch politische Handlung und übersetzt die emotionalen Höhen und Tiefen in unvergleichliche Klangmalereien. Leitmotivisch zieht sich das Lied der Freiheit des Gefangenchors durch die Komposition: ?Flieg, Gedanke, auf goldenen Flügeln, flieg, Gedanke, Du darfst nicht verweilen!? wurde vom italienischen Volk des 19. Jahrhunderts zur Hymne des Freiheitskampfes gekürt und zeugt auch im 21. Jahrhundert noch immer von hoher Aktualität.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot