Angebote zu "Iran" (888 Treffer)

Kategorien

Shops

Iran Israel Relations
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Iran Israel relations have shifted from close ties between Israel and Iran during the era of the Pahlavi dynasty to hostility since the Islamic Revolution led by Ayatollah Ruhollah Khomeini. Iran has severed all diplomatic and commercial ties with Israel, and its government does not recognize Israel as a country and refers to its government as the "Zionist regime". The land is referred to by Iran as "Occupied territories". Due to Iran's recent development of nuclear technology, tensions have risen between the State of Israel and the Islamic Republic of Iran.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Iran und Israel
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Islamischen Revolution im Iran im Jahre 1979 gilt das Verhältnis zwischen Iran und Israel als äußerst angespannt. Der Konflikt entzündet sich insbesondere am Iranischen Atomprogramm während der Iran die Anschaffung von nuklearen Atomwaffen seit Jahren bestreitet, fühlt sich Israel umgekehrt durch eine mögliche Aufrüstung des früheren Perserreiches bedroht. Seit langem drängt Israel darauf, dass der Westen Teheran mit weiteren Sanktionen belegen müsse. Im Herbst 2011 nahm der israelisch-iranische Konflikt noch schärfere Züge an: Die US-Medien meldeten, das iranische Nuklearprogramm habe die schwierigsten Hürden auf dem Weg zu einer Nuklearwaffe gemeistert. In Israel begann eine intensive Debatte über das Für und Wider eines Militärschlags gegen Iran. Die Regierung in Teheran drohte für den Fall eines Angriffs eine "apokalyptische" Antwort an. Informieren Sie sich mit diesem Buch über das schwierige Verhältnis zwischen Israel und dem Iran, sowie über den gesamten Nahost-Konflikt!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Iran und Israel
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Islamischen Revolution im Iran im Jahre 1979 gilt das Verhältnis zwischen Iran und Israel als äußerst angespannt. Der Konflikt entzündet sich insbesondere am Iranischen Atomprogramm während der Iran die Anschaffung von nuklearen Atomwaffen seit Jahren bestreitet, fühlt sich Israel umgekehrt durch eine mögliche Aufrüstung des früheren Perserreiches bedroht. Seit langem drängt Israel darauf, dass der Westen Teheran mit weiteren Sanktionen belegen müsse. Im Herbst 2011 nahm der israelisch-iranische Konflikt noch schärfere Züge an: Die US-Medien meldeten, das iranische Nuklearprogramm habe die schwierigsten Hürden auf dem Weg zu einer Nuklearwaffe gemeistert. In Israel begann eine intensive Debatte über das Für und Wider eines Militärschlags gegen Iran. Die Regierung in Teheran drohte für den Fall eines Angriffs eine "apokalyptische" Antwort an. Informieren Sie sich mit diesem Buch über das schwierige Verhältnis zwischen Israel und dem Iran, sowie über den gesamten Nahost-Konflikt!

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Iran Israel Krieg
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

1. Juni 1967: Bahman Nirumand, 30-jähriger Dissident aus Iran, der mit seinem Buch Persien. Modelleines Entwicklungslandes oder die Diktatur der Freien Welt für Furore sorgte, hält anlässlichdes bevorstehenden Besuchs von Schah Reza Pahlavi im Audimax der Freien Universität Berlineine Rede über die Zustände in seinem Land. Am 2. Juni, bei einer Demonstration gegen die Anwesenheitdes Schahs in Berlin, erschießt der Westberliner Polizist in Zivil, Karl-Heinz Kurras, denStudenten Benno Ohnesorg. 47 Demonstranten und Polizisten werden zum Teil schwer verletzt.Die Ereignisse markieren einen Wendepunkt im politischen Leben der Bundesrepublik.2012: In Deutschland erhitzen sich wieder die Gemüter über den Iran. Wird unter der Führungvon Ali Chamenei und Mahmud Ahmadinedschad eine Atombombe gebaut, die sich, wie behauptet,gegen Israel oder womöglich gegen Mitteleuropa richtet? Wird Israel seine Drohung,Irans Atomanlagen zu bombardieren, wahr machen und damit einen Flächenbrand im Nahen undMittleren Osten provozieren?Bahman Nirumand hat in all den Jahren am Schicksal seines Landes Anteil genommen, teilweisezum engagierten Beobachter von außen verurteilt, weil eine Rückkehr in den Iran sein Lebenstark gefährden würde. Jetzt, in der sich zuspitzenden Situation nennt er, frei vom ideologischenund propagandistischen Ballast, Fakten und sucht nach Gründen, die zu der folgenschwerenFeindschaft zwischen Iran und Israel geführt haben.Was sein Buch einzigartig macht, ist die nüchterne, klare Analyse. Niemand schreibt so kenntnisreichund detailliert, so kritisch über den Iran. Aber Nirumand scheut sich auch nicht, gegenüberIsrael eine noch kritischere Haltung einzunehmen. Erst die Lektüre bietet die Möglichkeit,einen Einblick zu erhalten in die schwer durchschaubaren Machtstrukturen und erheblichen Einflussnahmenvon außen. Nirumand wirbt für ein eigenes Urteil und warnt vor der großen Gefahr,die nicht nur die Region, sondern den Weltfrieden insgesamt bedroht.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Iran - Israel - Deutschland
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der heutige Iran, Israel und Deutschland sind auf eine merkwürdige Weise miteinander verbunden. Eine entscheidende Rolle spielen dabei Geschichte und Gegenwart des Antisemitismus. Dieser Band, dessen Beiträge auf einer Konferenz beruhen, die Anfang 2017 in Berlin stattgefunden hat, erhebt Einspruch gegen die gängige Darstellung des iranischen Regimes und fragt nach den besonderen Beziehungen, die Deutschland als "Rechtsnachfolger des Dritten Reiches" zur antisemitischen Diktatur im Iran einerseits und zum jüdischen Staat andererseits unterhält. Das Regime der Ajatollahs wird ebenso vor dem Hintergrund der Erfahrung des Nationalsozialismus analysiert wie die deutsche Iran-Politik und die israelischen Reaktionen auf das iranische Atomprogramm.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Iran - Israel - Deutschland
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Der heutige Iran, Israel und Deutschland sind auf eine merkwürdige Weise miteinander verbunden. Eine entscheidende Rolle spielen dabei Geschichte und Gegenwart des Antisemitismus. Dieser Band, dessen Beiträge auf einer Konferenz beruhen, die Anfang 2017 in Berlin stattgefunden hat, erhebt Einspruch gegen die gängige Darstellung des iranischen Regimes und fragt nach den besonderen Beziehungen, die Deutschland als "Rechtsnachfolger des Dritten Reiches" zur antisemitischen Diktatur im Iran einerseits und zum jüdischen Staat andererseits unterhält. Das Regime der Ajatollahs wird ebenso vor dem Hintergrund der Erfahrung des Nationalsozialismus analysiert wie die deutsche Iran-Politik und die israelischen Reaktionen auf das iranische Atomprogramm.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Iran Israel Krieg
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

1. Juni 1967: Bahman Nirumand, 30-jähriger Dissident aus Iran, der mit seinem Buch Persien. Modelleines Entwicklungslandes oder die Diktatur der Freien Welt für Furore sorgte, hält anlässlichdes bevorstehenden Besuchs von Schah Reza Pahlavi im Audimax der Freien Universität Berlineine Rede über die Zustände in seinem Land. Am 2. Juni, bei einer Demonstration gegen die Anwesenheitdes Schahs in Berlin, erschießt der Westberliner Polizist in Zivil, Karl-Heinz Kurras, denStudenten Benno Ohnesorg. 47 Demonstranten und Polizisten werden zum Teil schwer verletzt.Die Ereignisse markieren einen Wendepunkt im politischen Leben der Bundesrepublik.2012: In Deutschland erhitzen sich wieder die Gemüter über den Iran. Wird unter der Führungvon Ali Chamenei und Mahmud Ahmadinedschad eine Atombombe gebaut, die sich, wie behauptet,gegen Israel oder womöglich gegen Mitteleuropa richtet? Wird Israel seine Drohung,Irans Atomanlagen zu bombardieren, wahr machen und damit einen Flächenbrand im Nahen undMittleren Osten provozieren?Bahman Nirumand hat in all den Jahren am Schicksal seines Landes Anteil genommen, teilweisezum engagierten Beobachter von außen verurteilt, weil eine Rückkehr in den Iran sein Lebenstark gefährden würde. Jetzt, in der sich zuspitzenden Situation nennt er, frei vom ideologischenund propagandistischen Ballast, Fakten und sucht nach Gründen, die zu der folgenschwerenFeindschaft zwischen Iran und Israel geführt haben.Was sein Buch einzigartig macht, ist die nüchterne, klare Analyse. Niemand schreibt so kenntnisreichund detailliert, so kritisch über den Iran. Aber Nirumand scheut sich auch nicht, gegenüberIsrael eine noch kritischere Haltung einzunehmen. Erst die Lektüre bietet die Möglichkeit,einen Einblick zu erhalten in die schwer durchschaubaren Machtstrukturen und erheblichen Einflussnahmenvon außen. Nirumand wirbt für ein eigenes Urteil und warnt vor der großen Gefahr,die nicht nur die Region, sondern den Weltfrieden insgesamt bedroht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Iran, Israel, and the Jews
53,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.03.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Iran, Israel, and the Jews, Titelzusatz: Symbiosis and Conflict from the Achaemenids to the Islamic Republic, Redaktion: Koller, Aaron // Tsadik, Daniel, Verlag: Pickwick Publications, Sprache: Englisch, Schlagworte: HISTORY // Middle East // Iran, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 440, Informationen: Paperback, Gewicht: 633 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Iran, Israel, and the Jews
70,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.03.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Iran, Israel, and the Jews, Titelzusatz: Symbiosis and Conflict from the Achaemenids to the Islamic Republic, Redaktion: Koller, Aaron // Tsadik, Daniel, Verlag: Pickwick Publications, Sprache: Englisch, Schlagworte: HISTORY // Middle East // Iran, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 440, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 786 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe