Angebote zu "Jacques" (61 Treffer)

Kategorien

Shops

Doukhan, Jacques: Israel and the Church
16,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.12.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Israel and the Church, Autor: Doukhan, Jacques, Verlag: Wipf and Stock, Sprache: Englisch, Schlagworte: RELIGION // Theology, Rubrik: Religion // Theologie, Allgemeines, Lexika, Seiten: 110, Informationen: Paperback, Gewicht: 173 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Crane, Richard Francis: Passion of Israel
28,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.04.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Passion of Israel, Titelzusatz: Jacques Maritain, Catholic Conscience, and the Holocaust, Autor: Crane, Richard Francis, Verlag: Wipf and Stock, Sprache: Englisch, Schlagworte: RELIGION // Christian Church // History // Christliche Kirchen // Konfessionen // Gruppen, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 216, Informationen: Paperback, Gewicht: 321 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Labour Relations in a Changing Environment
175,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1991, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Labour Relations in a Changing Environment, Titelzusatz: A Publication of the International Industrial Relations Association, Auflage: Reprint 2015, Redaktion: Ben-Israel, Ruth // Eyraud, François // Gladstone, Alan // Rojot, Jacques // Wheeler, Hoyt, Verlag: De Gruyter, Sprache: Englisch, Schlagworte: Arbeits // Einkommensökonomie, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Allgemeines, Seiten: 512, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 1039 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Jacques Philippe Eugene: Barack (Hebrew
35,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.02.2009, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Barack (Hebrew, Titelzusatz: Lightning) Obama: The Lightning that shines from the East to the West and his significance for the world, especially for the Faithful Children of Israel (dark- skinned Jews and light-skinned Israelis) who live in the Western hemisphere, Autor: Jacques Philippe Eugene, Verlag: AuthorHouse, Sprache: Englisch, Schlagworte: BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY // General, Rubrik: Belletristik // Biographien, Erinnerungen, Seiten: 152, Informationen: HC gerader Rücken mit Schutzumschlag, Gewicht: 397 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
The green album - Hits for organ 2
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ballet des coqs|Music spread thy voice around / Haendel Georg Friedrich|Suscepit Israel / Bach Johann Sebastian|Drum schliess ich mich in deine Hände / Bach Johann Sebastian|Menuett A-Dur / Boccherini Luigi|Religiöser Marsch / Gluck Christoph Willibald|Andante C-Dur / Mozart Wolfgang Amadeus|Marcia / Mozart Wolfgang Amadeus|Menuett G-Dur / Beethoven Ludwig van|Romanze / Mendelssohn Bartholdy Felix|Nocturne / Chopin Frederic|Träumerei / Schumann Robert|Einsame Blumen op 82/3 / Schumann Robert|Melodie F-Dur / Rubinstein Anton|Barcarole / Offenbach Jacques|Intermezzo / Brahms Johannes|Le cygne (aus Carnaval des animaux) / Saint Saens Camille|Andante / Grieg Edvard|Morgenstimmung op 46/1 (aus Peer Gynt Suite) / Grieg Edvard|Tango / Albeniz Isaac|Töne töne süsse Stimme / Strauss Richard|Maria Wiegenlied op 76/52 / Reger Max|Preludio / Respighi Ottorino

Anbieter: Notenbuch
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
The Entertainer
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

The entertainer / Joplin Scott|Amazing grace|As time goes by|Autumn leaves|Ballade pour Adeline / Clayderman Richard|Comptine d'un autre ete l'apres midi / Tiersen Yann|House of the rising sun|Le Reve|Mad world / Andrews Michael + Jules Gary|Memory|MIDNIGHT SPECIAL / CCR (Creedence Clearwater Revival)|Modern Waltz|Morning has broken|My Bonnie lies over the ocean|My heart will go on / Dion Celine|My way|New age|Satin doll|Scarborough fair|Seeker after truth|SONG OF HOPE|ST LOUIS BLUES|TAKE FIVE|THE EASY WINNERS / Joplin Scott|THE MAN I LOVE|Those were the days|Waltzing Matilda|Winter wonderland|Abendsegen (aus Hänsel und Gretel) / Humperdinck Engelbert|Air / Bach Johann Sebastian|RONDO ALLA TURCA (AUS SONATE KV 331) / Mozart Wolfgang Amadeus|ANDANTE GRAZIOSO (AUS SONATE A-DUR KV 331) / Mozart Wolfgang Amadeus|An der schönen blauen Donau op 314 / Strauss (Sohn) Johann|Barcarolle (aus Hoffmanns Erzählungen) / Offenbach Jacques|Bolero op posth 177 / Ravel Maurice|Brautchor (aus Lohengrin) / Wagner Richard|Can can (Orpheus in der Unterwelt) / Offenbach Jacques|FRUEHLING (AUS 4 JAHRESZEITEN) / Vivaldi Antonio|Die Forelle op 32 D 550 / Schubert Franz|Die Moldau (Vltava) / Smetana Bedrich|Donauwellen / Ivanovici Josef|ERINNERUNG AN ZIRKUS RENZ|Freude schöner Götterfunken / Beethoven Ludwig van|Für Elise / Beethoven Ludwig van|JESUS BLEIBET MEINE FREUDE KANTATE BWV 147 / Bach Johann Sebastian|Jupiter aus The Planets / Holst Gustav|KAISERWALZER OP 437 / Strauss (Sohn) Johann|Kanon / Pachelbel Johann|Konzert A-Dur KV 622 / Mozart Wolfgang Amadeus|KONZERT 15 B-DUR KV 450 / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|LA DONNA E MOBILE (AUS RIGOLETTO) / Verdi Giuseppe|Land of hope and glory / Elgar Edward|Liebestraum 3 As-Dur / Liszt Franz|Melodie in F op 3/1 / Rubinstein Anton|Morgenstimmung op 46/1 (aus Peer Gynt Suite) / Grieg Edvard|O fortuna / Orff Carl|PRELUDE OP 119/29 / Charpentier Marc Antoine|Romanze / Mozart Wolfgang Amadeus|Salut d'amour op 12 / Elgar Edward|Schwanensee thema / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|SERENADE OP 7 / Haydn Joseph|AUS DER NEUEN WELT - THEMA / Dvorak Antonin|SINFONIE MIT DEM PAUKENSCHLAG (THEMA) / Haydn Joseph|Träumerei / Schumann Robert|Tristesse op 10/3 / Chopin Frederic|Trumpet Tune / Clarke Jeremiah|TUERKISCHER MARSCH AUS RUINEN VON ATHEN OP 113 / Beethoven Ludwig van|Ungarischer Tanz 5 / Brahms Johannes|Wiegenlied / Brahms Johannes|Wilhelm Tell / Rossini Gioacchino|Backwater blues|Come missa Tallyman|BELLA BIMBA|Down by the riverside|Easy Rider Blues|Frankie And Johnny|Greensleeves|Hava Nagila|He's got the whole world in his hands|Joshua fit the battle of Jericho|La Paloma|Londonderry air|Matilda|Nobody knows the trouble I've seen|Oh happy day|Plaisir d'amour|Rock my soul|Santa Lucia|Should Auld Acquaintance|Sloop John B|St James infirmary|Swanee river|Swing low sweet chariot|THE GOSPEL TRAIN|The wild rover|Wade in the water|What shall we do with the drunken sailor|When Israel was in Egypt's land|When the saints go marching in|WORRIED MAN BLUES

Anbieter: Notenbuch
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Sharon: The Life of a Leader , Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

By the son and intimate confidant of former Israeli prime minister Ariel Sharon comes an unparalleled look at the life and work of one of the world’s most powerful leaders. “A multifaceted picture of an Israeli patriot, military leader, and family man” (Kirkus Reviews). From his youth as a soldier to his service in government, Ariel Sharon has personified Israel’s unyielding drive for security. He revolutionized the Israel Defense Forces and established the anti-terror commando Unit 101. His leadership during the Six-Day and Yom Kippur wars made him a national hero and propelled him into the political arena. As terror grew throughout the Middle East at the end of the twentieth century, Sharon’s commitment to protect and bring peace to his people underscored his election to prime minister in 2001. But within months of taking office, the 9/11 attacks shook the Western world - thrusting the controversial statesman into the center of international affairs. Sharon has walked a fine line between waging war on Israel’s enemies and accommodating demanding allies, a balancing act that is often subject to public misperception. As prime minister, he built a fence to separate Israel from the West Bank’s suicide bombers; he isolated Yasser Arafat in his Ramallah headquarters; and in a stunning and unprecedented move, he withdrew Israel’s settlements from Gaza. Throughout his life but especially as prime minister, Sharon kept a meticulous personal record of events and of the discussionshe had with world leaders, including George W. Bush, Tony Blair, Vladimir Putin, King Abdullah, Kofi Annan, Gerhard Schroeder, Jacques Chirac, Hosni Mubarak, Mahmoud Abbas, and others. But what the public knew of these interactions often differed dramatically from what went on in private. Gilad Sharon, the prime minister’s youngest son and close confidant, has combed through his father’s vast archive - conversations, personal notes, diaries, daybooks, military directi 1. Language: English. Narrator: Rich Topol. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/harp/002674/bk_harp_002674_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
So lernst du Gitarre spielen 1
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Abend wird es wieder|All day all night|ALLE DIE MIT UNS AUF KAPERFAHRT FAHREN|ALOUETTE|ANKOMME FREITAG DEN 13|Auf de schwäbsche Eisebahne|Auf du junger Wandersmann|Bald gras ich am Neckar|Banana boat song|Banks of the Ohio|Bergvagabunden|Boat On The River|Bolle reiste jüngst zu Pfingsten|Bridge over troubled water / Simon + Garfunkel|Bunt sind schon die Wälder|Clementine|Dat du min Leevsten büst|Day O (The bababa boat song) / Belafonte Harry|DER MOERDER IST IMMER DER GAERTNER|Die Affen rasen durch den Wald|Die Gedanken sind frei|DIE NACHT LIEGT WIE BLEI|DIE VOEGEL WOLLTEN|Die Vogelhochzeit|DONA DONA|DREI JAPANESEN MIT DEM KONTRABASS|Ein Jäger aus Kurpfalz|Ein Hase sass im tiefen Tal|Ein kleiner Hund mit Namen Fips|Einer Seefahrt Froh Gelingen|ES RAPPELT AM BRIEFSCHLITZ|FRERE JACQUES|Freut euch des Lebens|Geisterreiter|Go tell it on the mountain|Guantanamera|Guten Abend gut Nacht|HANG DOWN YOUR HEAD TOM DOOLEY|Heissa Kathreinerle|He's got the whole world in his hands|Heute An Bord|Heute hier morgen dort|Horch was kommt von draussen rein|House of the rising sun|I ASKED MY LOVE (BANKS OF THE OHIO)|I come from Alabama|IN A CAVERN BY A CANYON|JETZT GANG I ANS BRUENNELE|John Brown's body (Glory glory hallelujah)|Joshua fit the battle of Jericho|Kein schöner Land|La cucaracha|Lustig ist das Zigeunerleben|Ma Come Bali Bene Bela Bimba|Mary Ann|Mein Hut der hat drei Ecken|Mein Vater war ein Wandersmann|MEISTER JAKOB|Morning has broken|Muss I denn muss I denn zum Städtele hinaus|My Bonnie is over the ocean|Nobody knows the trouble I've seen|O du lieber Augustin|Oh Susanna|Oh when the saints go marchin' in|ON A WAGON BOUND FOR MARKET|RABBITS ON THE HILLSIDE|Sag mir wo die Blumen sind (where have all the flowers gone)|SASCHA|Skip to my lou|STURM BRICHT LOS|Sur le pont D'Avignon|THERE IS A HOUSE|Tom Dooley|Trara das tönt wie Jagdgesang|Von den blauen Bergen|We shall overcome|Wem Gott will rechte Gunst erweisen|Wenn wir erklimmen|When Israel was in Egypt's land|WIR KOMMEN AUS OLD TEXAS HER|Wir lieben die Stürme|ZOGEN EINST FUENF WILDE SCHWAENE

Anbieter: Notenbuch
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Die Schatzinsel (2 DVDs) (DVD)
7,99 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Teil 1 - Der alte Freibeuter England im Jahr 1758. Im alten Seemannsgasthaus Admiral Benbow verlebt Jim Hawkins als einziges Kind der Wirtsleute seine Jugend. Eines Tages quartiert sich ein sehr sonderbarer alter Seemann ein. Er heißt Bill Bones, lässt sich aber nur mit Kapitän anreden. Seine Kleidung ist abgerissen, sein Auftreten schroff und wortkarg, außer wenn er betrunken ist. Dann erschauern Jim und die anderen Gäste der Wirtschaft bei seinen Geschichten, die entsetzliche Gräueltaten bei Piratenraubzügen beschreiben. Ein Geheimnis umgibt diesen alten Seebären. Er scheint vor irgendetwas große Angst zu haben, auch seine Seekiste hütet er wie einen Schatz. In der darauf folgenden Zeit überstürzen sich dann die Ereignisse. Merkwürdige Gestalten suchen den Admiral Benbow auf. Zunächst ein Mann mit einer verstümmelten Hand, der sich Schwarzer Hund nennt, dann ein blinder Bettler. Beide erkundigen sich nach dem Kapitän. Dieser gibt Jim sein Geheimnis preis. Er, Bill Bones, ist Steuermann bei dem berühmten Piraten Flint gewesen, und die gesamte Mannschaft dieses Halunken ist nun hinter ihm her. Auf seine Seekiste haben sie es abgesehen! Am meisten fürchtet er sich dabei vor dem Einbeinigen, dem Rädelsführer dieser Horde. Als ein Schlaganfall den alten Piraten Bones auf der Stelle tötet, erkennt Jim, dass er sich zusammen mit seiner Mutter in großer Gefahr befindet. Beide fliehen rechtzeitig aus dem Admiral Benbow. Sie belauschen die herannahenden Piraten und hören, dass sich in Bill Bones Seekiste die Karte einer Insel mit allen Angaben, wo Flint seine Schätze vergraben hat, befindet. Kurz entschlossen eilt Jim zum Gasthaus zurück und schnappt den Seeräubern in letzter Sekunde das Päckchen mit der Karte vor der Nase weg. Jims Mutter hat inzwischen im nahe gelegenen Dorf Alarm geschlagen, und die Zollreiter seiner Majestät befinden sich bereits auf dem Weg zum Admiral Benbow. Dort trifft Jim auf Dr. Livesey sowie auf den Gutsherrn Trelawney, den Friedensrichter dieser Region. Beide Herren betrachten die verwüstete Gaststube und rätseln über das Motiv der Piraten, das zu dieser Zerstörung geführt hat. Erst als Jim sein erbeutetes Päckchen offen legt, verstehen sie den Zusammenhang und sind sehr beeindruckt von dem Mut des Jungen. Bei der anschließenden Betrachtung von Flints Schatzkarte mit den detaillierten Angaben zu der Lage der Insel und den Verstecken des Schatzes beschließt der begüterte Trelawney spontan, zusammen mit Jim und Dr. Livesey auf Schatzsuche zu gehen. Teil 2 - Der Schiffskoch In Bristol gelingt es Trelawney nur durch die Hilfe des Besitzers einer bekannten Hafenkneipe ausreichend Seeleute für die Hispaniola zu bekommen. Dieser sehr sympathische glatzköpfige Gastwirt heißt John Silver. Als Vaterlandsheld hat er angeblich im Dienste seiner Majestät ein Bein verloren und ist jetzt von Trelawney ebenfalls für die Fahrt verpflichtet worden, und zwar als Schiffskoch. Auch Jim fasst sofort Vertrauen zu diesem Mann. Es entwickelt sich eine geradezu freundschaftliche Beziehung zwischen den beiden, obwohl Jim bei seiner ersten Begegnung mit Silver in dessen Kneipe Zum Fernrohr unter den Gästen den Schwarzen Hund erkannt hat! Auch stutzt Jim zunächst beim Anblick von Silvers einzigem Bein. Für einen Moment überlegt er, ob Silver vielleicht der Einbeinige sein könnte, der jetzt die Piraten Flints anführt. Aber die gutmütige Art Silvers lässt den Jungen schnell seinen Argwohn vergessen. Dennoch ist die Person John Silvers der Hauptgrund dafür, dass es zwischen Trelawney und dem für die Fahrt angeheuerten Kapitän Alexander Smollett noch vor Auslaufen des Schiffes zu einem handfesten Streit kommt. Smollet schmeckt es gar nicht, dass die Mannschaft nicht von ihm, dem Kapitän, sondern vom Schiffskoch zusammengestellt worden ist. Außerdem findet er es bedenklich, dass er unter geheimer Order segeln soll, aber alle Welt davon weiß, dass es auf Schatzsuche gehen soll. Dr. Livesey gelingt es, zwischen den beiden Streithähnen erfolgreich zu vermitteln. So sticht die Hispaniola am 23. Mai 1758 in See. Die Reise verläuft zunächst ohne nennenswerte Zwischenfälle. Die Zuneigung Jims zu dem immer gutgelaunten Schiffskoch nimmt jeden Tag zu. Ganz anders dagegen entwickelt sich seine Meinung über den Kapitän des Schiffes. Nach Jims Empfinden ist dieser Smollet ein furchtbarer Griesgram. Diese Meinung Jims ändert sich eines Nachts schlagartig, als er zufällig Zeuge eines Gesprächs wird, das Silver mit ein paar Seeleuten an Deck führt. Nach den ersten Worten wird Jim klar, dass Smollets Argwohn der Mannschaft gegenüber berechtigt ist. Schlimmer noch: Fast die gesamte Crew besteht aus ehemaligen Leuten der Bande Flints! Und der sympathische Koch ist niemand anderes als der Einbeinige, vor dem sich Bill Bones so gefürchtet hat! Umgehend berichtet Jim seinen Freunden von der schrecklichen Entdeckung. Das ist die Situation, als man das Ziel der Reise erreicht und die Hispaniola in die Ankerbucht der Schatzinsel einläuft. Teil 3 - Das Blockhaus Beim Anblick der Inselsilhouette geraten alle an Bord aus dem Häuschen. Silver hat alle Mühe, seine Leute im Zaum zu halten. Kapitän Smollett gibt der Mannschaft Landurlaub. Als die Boote ablegen, handelt Jim sehr unüberlegt, als er spontan in ein Boot springt und sich zur Insel rudern lässt. Kaum an Land, läuft er, von Entdeckerlust getrieben, in den tropischen Wald, der gleich hinter dem Strand beginnt. Fasziniert von der fremdartigen Vegetation und dem Tierreichtum der Insel, genießt es Jim, endlich mal wieder allein zu sein. Plötzlich hört er Stimmen. Die eine ist Silvers, der sich mit einem Matrosen im Dickicht unterhält. Es kommt zum Streit, und Jim wird Zeuge, wie Silver eiskalt einen Mord begeht. Panisch läuft der Junge weiter landeinwärts in Richtung des Gebirges der Schatzinsel. Hier stößt er auf einen völlig verwilderten Mann, der einen leicht verstörten Eindruck auf ihn macht. Dieser eigenartige Bursche ist kein Schiffbrüchiger, sondern ein Ausgesetzter. Er heißt Ben Gunn. Von ihm erfährt Jim viel über die Vorgänge aus der Zeit, als Flint seine Schätze auf der Insel vergrub und dabei alle Augenzeugen eigenhändig umbrachte. An Bord der Hispaniola beschließt Dr. Livesey inzwischen, das auf Flints Karte eingezeichnete Blockhaus zu besetzen. So verlassen er, John Trelawney, Kapitän Smollet und ihre Getreuen das Schiff, um das Blockhaus Flints als Festung gegen die Piraten zu nutzen. Ben Gunn hat Jim inzwischen zur Ankerbucht zurückgeführt. Der Junge ist jedoch aufgrund der sichtbar über dem Blockhaus gehissten englischen Flagge davon überzeugt, dass sich seine Freunde nicht mehr an Bord des Schiffes befinden. Und so macht sich Jim auf den Weg in Richtung der Flagge. Doch bevor er seine Freunde tatsächlich dort wieder sieht, muss er den von Silver auf ihn angesetzten Bootsmann Israel Hands abschütteln, der ihm noch weit vor der kleinen Piratenfestung mit einem Messer bewaffnet auflauert. Kaum wieder bei den Seinen aufgenommen, erlebt Jim die nächsten dramatischen Geschehnisse. John Silver erscheint mit weißer Parlamentärsflagge, um zu verhandeln. Aber anstatt auf Vorschläge des ehemaligen Kochs einzugehen, reizt Kapitän Smollet diesen bis zur Weißglut. Er will Silver in den Kampf hetzen, um aus dem strategischen Vorteil der Verschanzung im Blockhaus einen Vorteil zu ziehen. Diese Rechnung geht auf. Die Piraten greifen an und erleiden starke Verluste. Nicht lange nach diesem Gefecht verlässt Dr. Livesey das Lager und verschwindet im Dickicht. Spontan will Jim ihm folgen, gerät dabei jedoch ganz schnell auf andere Wege. Wieder einmal völlig auf sich gestellt, durchstreift er dann den geheimnisvollen Urwald der Insel. Dabei entdeckt er das Versteck eines kleinen, primitiv gebauten Bootes, von dem Ben Gunn erzählt hat. Jim beschließt, seine Erkundungen in den Sümpfen und den Ausläufern der Ankerbucht damit fortzusetzen. Teil 4 - Die Entscheidung Durch die Strömung des Flusses wird Jim zur Hispaniola getrieben. Er klettert an Bord des Schiffes, das sich inzwischen vom Anker losgerissen hat und auf die offene See hinauszutreiben droht. Von Israel Hands, einziger Pirat an Bord und nach Kampf mit einem Matrosen schwer verletzt, meint der Junge keine Gefahr erwarten zu müssen. Ein folgenschwerer Irrtum. Plötzlich steht Hands mit einem Messer in der Hand vor Jim. In diesem Augenblick läuft das treibende Schiff auf Grund. Durch den Ruck des Aufpralls gehen beide Kontrahenten zu Boden. Doch Jim ist schneller wieder auf den Beine und es gelingt ihm, durch einen gezielten Fußtritt Hands ins Meer zu befördern. Zum Blockhaus zurückgekehrt, muss Jim mit Entsetzen feststellen, dass sich die Piraten dieser Behausung bemächtigt haben. Um möglichst unerschrocken zu wirken, macht er ihnen ein Angebot. Er verspricht Silver und seinen Leuten, bei einem eventuellen Gerichtsverfahren für sie als Zeuge zu sprechen, wenn sie ihn jetzt verschonen. Das bringt die Bande so in Rage, dass sie Jim sofort töten wollen. Doch Silver verhindert dies. Er will Jim als Geisel behalten. Die Piraten wollen meutern. Um eine Eskalation zu vermeiden, gibt Silver bekannt, dass er im Besitz von Flints Karte ist. Die Bande johlt vor Begeisterung, doch Jim versteht die Welt nicht mehr. Was ist bloß geschehen? Wo sind seine Freunde? Wie kommt Silver an die Karte? Mit wirren Gedanken im Kopf muss Jim nun am nächsten Morgen mit Silver und den übrigen Piraten zusammen nach Flints vergrabenem Schatz suchen. Nach einer anstrengenden Suche entdecken sie schließlich die Stelle, wo sich der Schatz befinden soll. Doch die Grube ist leer! Die Piraten, die in Silver den Schuldigen für diese Pleite sehen, geraten in furchtbare Wut und wollen auf der Stelle ihren einbeinigen Führer und Jim töten. In diesem Moment fallen Schüsse! Jims Freunde kommen zu Hilfe. Die Piraten ergreifen die Flucht. Ben Gunn hat, wenige Monate bevor die Hispaniola die Insel erreicht hat, den Schatz entdeckt und ihn in seine Höhle geschafft. Nachdem die Hispaniola wieder seeklar gemacht worden ist startet die Heimreise. Niemand versteht, warum Silver mit nach England zurückkehrt, denn dort erwartet ihn der Galgen. Doch während eines Zwischenaufenthalts nutzt Silver die Gunst der Stunde zur Flucht. Als Jim endlich den Admiral Benbow erblicken kann, ist er überglücklich. Gesund und wohlbehalten kann ihn seine Mutter wieder in die Arme schließen. Von dem fürchterlichen Schiffskoch hat man nie mehr etwas gehört. Aber manchmal wird Jim von Alpträumen geplagt, wenn er nachts die Brandung in den Klippen donnern hört und ihm dabei das Lied in Erinnerung kommt, das Bill Bones so oft gesungen hat: "Fünfzehn Mann auf Des toten Manns Kiste". Die Advents-Vierteiler haben längst Kultstatus erreicht - die Veröffentlichung der Doppel-DVD "Die Schatzinsel" im hochwertigen Schuber lässt sicherlich nicht nur Sammlerherzen höher schlagen!Bonusmaterial:DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / SzenenanwahlDarsteller:Alf Marholm, Alois Maria Giani, Anton Reimer, Dante Maggio, Dominique Maurin, Eberhard Mondry, Erich Ebert, Erik Jelde, Ernst Konstantin, François Darbon, Georges Riquier, Guy Saint-Jean, Hellmut Lange, Herbert Weicker, Ilsemarie Schnering, Ivor Dean, Jacques Dacqmine, Jacques Godin, Jacques Monod, Jean Mauvais, Jean Saudray, Klaus Höhne, Klaus Kindler, Kurt E. Ludwig, Leroy Haynes, Lucien Hubert, Michael Ande, Michel Charrel, Niels Clausnitzer, Poldo Bendandi, Roger Lumont, Sylvain Lévignac, Wolfgang Hess

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot