Angebote zu "Juden" (423 Treffer)

Mein Israel: Juden und Palästinenser erzählen (...
1,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Die amerikanischen Juden und Israel
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Israel ist die einzige etablierte Demokratie im Nahen Osten, doch die fortdauernde Besetzung und illegale Besiedlung der 1967 eroberten Gebiete hinterlassen ihre Spuren. Peter Beinart zeigt in diesem Buch, warum sich immer weniger junge amerikanische Juden mit Israel identifizieren. Er schildert den Zusammenstoß zwischen Obama und Netanjahu über die Nahostpolitik der USA und beschreibt das Versagen der amerikanischen jüdischen Organisationen, die sich kritiklos in den Dienst der israelischen Regierung stellen und damit ihre eigenen liberalen Wurzeln verraten. Anders als noch vor 50 Jahren besteht, so die zentrale These dieses Buches, das Problem nicht mehr in der Schwäche des jüdischen Volkes. Vielmehr ist die wichtigste Aufgabe der Gegenwart, mit der Macht, die der jüdische Staat besitzt, richtig umzugehen. Dieser Herausforderung werden die israelische Regierung und die amerikanischen jüdischen Organisationen nicht gerecht. In Israel unterhöhlt die Besatzungspolitik die Demokratie. In den USA entfremdet die kritiklose Unterstützung der israelischen Politik durch Lobby-Organisationen wie AIPAC viele junge liberale Juden dem Zionismus. Schon in der nächsten Generation könnten die amerikanischen jüdischen Organisationen von Ultraorthodoxen dominiert werden. Beides zusammen könnte das Ende bedeuten für den Traum liberaler Zionisten, zu deren profiliertesten Vertretern Peter Beinart gehört: den Traum von einem Staat, der das jüdische Volk schützt und gleichzeitig demokratisch ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Deutschland, die Juden und der Staat Israel
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland und Israel, wie geht das zusammen? Immer wieder ist dies seit 1965, seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen dem ´´Land der Dichter und Henker´´ und dem kleinen, selbstbewussten jüdischen Staat im Nahen Osten, gefragt worden. Es geht erstaunlich gut, bei aller Last der Vergangenheit. 16 deutsche und israelische Autoren geben Auskunft, wie aus zähen Annäherungsprozessen, mutigen Versöhnungsprojekten, pragmatischen Wirtschaftsvereinbarungen und spektakulären Geheimdienstkooperationen gegenseitiges Vertrauen erwuchs. Israel und Deutschland sind heute wichtige Partner, auf nahezu allen Gebieten, selbst wenn unbewältigter Antisemitismus und ein verhärteter israelisch-palästinensischer Dauerkonflikt das Miteinander immer wieder verunsichern. Auch diese Probleme spart der Band nicht aus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Christen, Juden und die Zukunft Israels als Buc...
33,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Christen, Juden und die Zukunft Israels:Beiträge zur Israellehre aus Geschichte und Theologie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Deutschland, die Juden und der Staat Israel als...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland, die Juden und der Staat Israel:Eine politische Bestandsaufnahme. Haskala, Wissenschaftliche Abhandlungen. Auflage 2016

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Die amerikanischen Juden und Israel als eBook D...
24,95 €
Angebot
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,95 € / in stock)

Die amerikanischen Juden und Israel:Was falsch läuft Peter Beinart

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Die amerikanischen Juden und Israel als Buch vo...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die amerikanischen Juden und Israel:Was falsch läuft Peter Beinart

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Die ungeliebten Juden. Israel - Legenden und Ge...
3,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Deutsche und zentraleuropäische Juden in Paläst...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange Jahre waren im kollektiven Gedächtnis sowie in der Geschichtsschreibung über die ´Jeckes´ genannten Migrantinnen und Migranten aus Deutschland und Zentraleuropa zwei Narrative dominierend: Während das eine artikuliert, dass diese sich nur begrenzt in die bereits bestehende jüdische Gesellschaft des britischen Mandatsgebiets Palästina und Israels integriert hätten, betont das andere ihren positiven Beitrag zur Modernisierung des Landes. Beide Narrative sind nicht unbedingt konkurrierend, sondern ergänzen sich, beiden liegt zumeist dasselbe normative Diktum zugrunde - der Aufbau von Stadt, Land und Staat als jener Maßstab, an dem eine Migrantengruppe zu messen sei. Doch so zählebig beide Narrative sind, wird die Geschichte der Jeckes zunehmend mittels innovativer historiografischer und kulturwissenschaftlicher Ansätze und Methoden geschrieben, wie sie für die moderne, auch deutsch-jüdische Geschichtsschreibung längst üblich sind. Diese Trends bündelt und intensiviert der vorliegende Band. Die versammelten Beiträge analysieren kulturelle Transfers von Deutschland und Zentraleuropa nach Palästina und Israel im Spannungsfeld von Bewahrung und Transformation; sie fragen nach Lebenswelten und Identitätsentwürfen, untersuchen ´jeckische Institutionen´ der Stadt, Biografien von Individuen, Familien und Generationen, Alltag und Habitus, ´Kulturkämpfe´ sowie Milieus, kulturelle Gedächtnisse und Tradierungen. Deutsche und zentraleuropäische Juden in Palästina und Israel, ein polyphones - auch disparates - Mosaik, will damit die Stereotype, die im Zusammenhang mit den Jeckes beharrlich reproduziert werden, aufbrechen, zumindest überprüfen und die Komplexität und Pluralität der Befunde herausstellen. Das Buch ist interdisziplinär angelegt und enthält Originalbeiträge internationaler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie reichhaltiges, bisher weitgehend unveröffentlichtes privates Bildmaterial. Haifa dient als Prisma und Beispiel. Unter den drei großenStädten des Landes am meisten ´jeckisch´ geprägt, spiegelt die Hafenstadt im Norden Israels die Migration der weniger Prominenten wider, gleichzeitig aber auch jener, die die deutschen Juden ganz besonders repräsentierten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Deutschland, die Juden und der Staat Israel (Ta...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2016Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Deutschland, die Juden und der Staat IsraelTitelzusatz: Eine politische Bestandsaufnahme.Redaktion: Schoeps, Julius H. // Gloeckner, OlafVerlag: Olms Georg AG // Olms

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot