Angebote zu "Moshe" (224 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Realistische Selbstverteidigung gegen un
12,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Krav Maga. Realistische Selbstverteidigung gegen unbewaffnete Angreifer von Moshe Katz. Karv Maga wurde in den 1930er Jahren von Imi Lichtenfeld gegründet und wird heute in der ganzen Welt trainiert. Moshe Katz begann sein Kampfsport-Training in Israel und trainierte kurze Zeit später in den Vereinigten Staaten das Kyokushin Karate und Ninjitsu, bei einigen der bekanntesten Meister dieser Zeit. Als Moshe nach Israel zurück kehrt, lernte er ''Krav maga Instructor'' itay Gil kennen und wurde z

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Realistische Selbstverteidigung gegen un
12,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Krav Maga. Realistische Selbstverteidigung gegen unbewaffnete Angreifer von Moshe Katz. Karv Maga wurde in den 1930er Jahren von Imi Lichtenfeld gegründet und wird heute in der ganzen Welt trainiert. Moshe Katz begann sein Kampfsport-Training in Israel und trainierte kurze Zeit später in den Vereinigten Staaten das Kyokushin Karate und Ninjitsu, bei einigen der bekanntesten Meister dieser Zeit. Als Moshe nach Israel zurück kehrt, lernte er ''Krav maga Instructor'' itay Gil kennen und wurde z

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Moshe Chuwato und der Rabe
4,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ein israelisches Nationalgericht - vielfältig und scharf gewürzt Moshe Chuwato ist 1,90 Meter groß und leidet ein bisschen darunter. Hält Gott ihn für einen Basketballspieler? Mit Sport hat Moshe nichts am Hut, er reißt gerade seinen Dienst in der israelischen Armee herunter und braucht nicht viel, um sich gut zu fühlen: Alkohol, gute Musik, eine Frau und ab und an eine ordentliche Depression. Moshe Chuwato und der Rabe ist ein schillerndes Mosaik aberwitziger Geschichten über Menschen, Freundschaft, Landschaft, Kulinarisches und einen Raben in Israel.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vom jüdischen Bilderverbot zur Gründung israeli...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort - I. Der Czernowitzer Moses Barasch - K. Scharr: "Erinnere dich an Czernowitz!" - Eine mitteleuropäische Stadt und ihr Mythos - C. Holste: "Reichtum an Gedanken und Bildern". Das Czernowitzer "Wunderkind" Moses Barasch begegnet der Jüdischen Renaissance - Z. Amishai-Maisels: Barasch The Artist - C. Shapiro: Some Student Exercises by Moses Barasch in the Israel Museum - II. Der Kunsthistoriker jüdischer und griechisch-römischer Antike - J. Ebach: Notizen zum Bilderverbot und zur Bildrede im Alten Testament - S. Klinger: Reflections on the dedication of protomes and masks at the Sanctuary of Demeter and Kore in ancient Corinth - B. Fehr: Lob der "Pietas" des römischen Weltregenten und Ehrung seines ,Verbündeten' Jahwe. Zum Bogen "Divus Titus" in Rom - H. Cancik: Das 'Ambivalenz-etc.'-Thema. Ein Gespräch mit Moshe Barasch - III. Der Kunsthistoriker des christlichen, humanistischen und säkularen Europa - M. Marotzki: Antikentransformation bei Moshe Barasch - kunsthistoriographisch gelesen - S. Meier-Oeser: "Apex affectus". Raffaels Transfigurationen als Typologie der Ekstase - E. Rudolph: Die Kunst und ihr Gott. Moshe Barasch im Gespräch mit der Philosophie - K. Thomas: Modus und Ausdruck. Moshe Barasch über Meyer Schapiro - J. Assmann: Moshe Barasch und die Sprache der Bilder - IV. Persönliche Erinnerungen an Moshe Barasch - M. Appelfeld: A Recollection of a meeting with Moshe Barasch - R. Faber: Mit Moshe Barasch im Gespräch - C. Schütz: Toldot ha-omanut. Kunstgeschichte an der Hebräischen Universität in Jerusalem - A. Assmann: Erinnerungen an Moshe Barasch und eine Reise nach Czernowitz - Dossier - Moshe Barasch: Wissensvermittlung durch Bilder - Moshe Barasch: Antike und klassische Moderne. Über Pablo Picasso.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Moshe Chuwato und der Rabe
3,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ein israelisches Nationalgericht - vielfältig und scharf gewürzt Moshe Chuwato ist 1,90 Meter groß und leidet ein bisschen darunter. Hält Gott ihn für einen Basketballspieler? Mit Sport hat Moshe nichts am Hut, er reißt gerade seinen Dienst in der israelischen Armee herunter und braucht nicht viel, um sich gut zu fühlen: Alkohol, gute Musik, eine Frau und ab und an eine ordentliche Depression. Moshe Chuwato und der Rabe ist ein schillerndes Mosaik aberwitziger Geschichten über Menschen, Freundschaft, Landschaft, Kulinarisches und einen Raben in Israel.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vom Rhein an den Jordan
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur eine Minderheit der jüdischen Bevölkerung Israels stammt aus Deutschland, aber bis heute prägen mitgebrachte Traditionen und Werte dieser Minderheit die israelische Gesellschaft. Moshe Zimmermann analysiert die deutschen Einflüsse an den Beispielen Jugendbewegung, Militarismus und Sport. Die geopolitische Entwicklung des Staates Israel nimmt er zum Anlass für einen vergleichenden Blick auf die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert: Nicht erst die Zeit des Nationalsozialismus, sondern bereits die "Urkatastrophe" des Ersten Weltkriegs war für das Gebiet des heutigen Israel und seine Bewohner eine prägende Erfahrung. Im Mittelpunkt der Betrachtung deutscher Einflüsse auf die Geschichte und Gegenwart Israels steht freilich die Erinnerung an die Shoah und die Frage nach einer "Normalisierung" der Beziehungen. In einem abschließenden Gespräch reflektiert Moshe Zimmermann über seine Rolle als Historiker, politischer Kommentator und Fußballexperte zwischen Deutschland und Israel.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vom jüdischen Bilderverbot zur Gründung israeli...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort - I. Der Czernowitzer Moses Barasch - K. Scharr: "Erinnere dich an Czernowitz!" - Eine mitteleuropäische Stadt und ihr Mythos - C. Holste: "Reichtum an Gedanken und Bildern". Das Czernowitzer "Wunderkind" Moses Barasch begegnet der Jüdischen Renaissance - Z. Amishai-Maisels: Barasch The Artist - C. Shapiro: Some Student Exercises by Moses Barasch in the Israel Museum - II. Der Kunsthistoriker jüdischer und griechisch-römischer Antike - J. Ebach: Notizen zum Bilderverbot und zur Bildrede im Alten Testament - S. Klinger: Reflections on the dedication of protomes and masks at the Sanctuary of Demeter and Kore in ancient Corinth - B. Fehr: Lob der "Pietas" des römischen Weltregenten und Ehrung seines ,Verbündeten' Jahwe. Zum Bogen "Divus Titus" in Rom - H. Cancik: Das 'Ambivalenz-etc.'-Thema. Ein Gespräch mit Moshe Barasch - III. Der Kunsthistoriker des christlichen, humanistischen und säkularen Europa - M. Marotzki: Antikentransformation bei Moshe Barasch - kunsthistoriographisch gelesen - S. Meier-Oeser: "Apex affectus". Raffaels Transfigurationen als Typologie der Ekstase - E. Rudolph: Die Kunst und ihr Gott. Moshe Barasch im Gespräch mit der Philosophie - K. Thomas: Modus und Ausdruck. Moshe Barasch über Meyer Schapiro - J. Assmann: Moshe Barasch und die Sprache der Bilder - IV. Persönliche Erinnerungen an Moshe Barasch - M. Appelfeld: A Recollection of a meeting with Moshe Barasch - R. Faber: Mit Moshe Barasch im Gespräch - C. Schütz: Toldot ha-omanut. Kunstgeschichte an der Hebräischen Universität in Jerusalem - A. Assmann: Erinnerungen an Moshe Barasch und eine Reise nach Czernowitz - Dossier - Moshe Barasch: Wissensvermittlung durch Bilder - Moshe Barasch: Antike und klassische Moderne. Über Pablo Picasso.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vom Rhein an den Jordan
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur eine Minderheit der jüdischen Bevölkerung Israels stammt aus Deutschland, aber bis heute prägen mitgebrachte Traditionen und Werte dieser Minderheit die israelische Gesellschaft. Moshe Zimmermann analysiert die deutschen Einflüsse an den Beispielen Jugendbewegung, Militarismus und Sport. Die geopolitische Entwicklung des Staates Israel nimmt er zum Anlass für einen vergleichenden Blick auf die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert: Nicht erst die Zeit des Nationalsozialismus, sondern bereits die "Urkatastrophe" des Ersten Weltkriegs war für das Gebiet des heutigen Israel und seine Bewohner eine prägende Erfahrung. Im Mittelpunkt der Betrachtung deutscher Einflüsse auf die Geschichte und Gegenwart Israels steht freilich die Erinnerung an die Shoah und die Frage nach einer "Normalisierung" der Beziehungen. In einem abschließenden Gespräch reflektiert Moshe Zimmermann über seine Rolle als Historiker, politischer Kommentator und Fußballexperte zwischen Deutschland und Israel.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vom jüdischen Bilderverbot zur Gründung israeli...
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort - I. Der Czernowitzer Moses Barasch - K. Scharr: "Erinnere dich an Czernowitz!" - Eine mitteleuropäische Stadt und ihr Mythos - C. Holste: "Reichtum an Gedanken und Bildern". Das Czernowitzer "Wunderkind" Moses Barasch begegnet der Jüdischen Renaissance - Z. Amishai-Maisels: Barasch The Artist - C. Shapiro: Some Student Exercises by Moses Barasch in the Israel Museum - II. Der Kunsthistoriker jüdischer und griechisch-römischer Antike - J. Ebach: Notizen zum Bilderverbot und zur Bildrede im Alten Testament - S. Klinger: Reflections on the dedication of protomes and masks at the Sanctuary of Demeter and Kore in ancient Corinth - B. Fehr: Lob der "Pietas" des römischen Weltregenten und Ehrung seines ,Verbündeten' Jahwe. Zum Bogen "Divus Titus" in Rom - H. Cancik: Das 'Ambivalenz-etc.'-Thema. Ein Gespräch mit Moshe Barasch - III. Der Kunsthistoriker des christlichen, humanistischen und säkularen Europa - M. Marotzki: Antikentransformation bei Moshe Barasch - kunsthistoriographisch gelesen - S. Meier-Oeser: "Apex affectus". Raffaels Transfigurationen als Typologie der Ekstase - E. Rudolph: Die Kunst und ihr Gott. Moshe Barasch im Gespräch mit der Philosophie - K. Thomas: Modus und Ausdruck. Moshe Barasch über Meyer Schapiro - J. Assmann: Moshe Barasch und die Sprache der Bilder - IV. Persönliche Erinnerungen an Moshe Barasch - M. Appelfeld: A Recollection of a meeting with Moshe Barasch - R. Faber: Mit Moshe Barasch im Gespräch - C. Schütz: Toldot ha-omanut. Kunstgeschichte an der Hebräischen Universität in Jerusalem - A. Assmann: Erinnerungen an Moshe Barasch und eine Reise nach Czernowitz - Dossier - Moshe Barasch: Wissensvermittlung durch Bilder - Moshe Barasch: Antike und klassische Moderne. Über Pablo Picasso.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot