Angebote zu "Nach" (4.932 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Kappus, G: Israel und der Iran nach dem Sturz d...
39,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Israel und der Iran nach dem Sturz des Shah-Regimes: Das Verhältnis beider Länder von 1979 bis 2014, Autor: Kappus, Gabriele, Verlag: Bedey Media GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Israel // Judentum // Staat // Iran // Persien // Internationale Zusammenarbeit // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Vergleichende Politikwissenschaften, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 122, Abbildungen: 18 Abbildungen, Gewicht: 209 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Kappus, G: Israel und der Iran nach dem Sturz d...
39,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Israel und der Iran nach dem Sturz des Shah-Regimes: Das Verhältnis beider Länder von 1979 bis 2014, Autor: Kappus, Gabriele, Verlag: Bedey Media GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Israel // Judentum // Staat // Iran // Persien // Internationale Zusammenarbeit // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Vergleichende Politikwissenschaften, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 122, Abbildungen: 18 Abbildungen, Gewicht: 209 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Richter, Jan: Der Zionismus und die Einwanderun...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Zionismus und die Einwanderung nach Erez Israel, Auflage: 1. Auflage von 1970 // 1. Auflage, Autor: Richter, Jan, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Zionismus, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 32, Gewicht: 60 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Der Israel-Palästina-Konflikt und die Bedeutung...
23,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrzehnten herrschen Feindschaft und gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen dem Staat Israel und den arabischen Staaten. Welchen Einfluß haben das Ende des Ost-West-Konfliktes und der zweite Golfkrieg 1990/91 auf diesen Konflikt? Die Monographie untersucht zentrale Dimensionen des Konfliktes nach Altlasten aus der Zeit der Bipolarität und nach neuen Konturen. Eingebettet in eine theoretische Bestimmung, die den Vorderen Orient als sicherheitspolitische Region territorial und funktional anhand der Konzepte "Region" und "Regionalisierung" definiert, wird der Israel-Palästina-Konflikt als territorialisierter Nationalitätenkonflikt, so wie er sich in den 90er Jahren präsentiert, dargestellt. Im Zentrum stehen dabei zwei herausragende Bereiche: das klassische Rüstungsdilemma und das hydrologische Sicherheitsdilemma, d.h. die regionale Wasserversorgung. Die Sicherheitskonzepte und Konfliktstrategien der jeweiligen Regionalakteure werden analysiert, um festzustellen, ob sie einen Beitrag zur Militarisierung oder Pazifizierung des Konfliktes leisten. Eine Bilanz in sieben Thesenblöcken faßt die Ergebnisse der Studie zusammen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Der Israel-Palästina-Konflikt und die Bedeutung...
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrzehnten herrschen Feindschaft und gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen dem Staat Israel und den arabischen Staaten. Welchen Einfluß haben das Ende des Ost-West-Konfliktes und der zweite Golfkrieg 1990/91 auf diesen Konflikt? Die Monographie untersucht zentrale Dimensionen des Konfliktes nach Altlasten aus der Zeit der Bipolarität und nach neuen Konturen. Eingebettet in eine theoretische Bestimmung, die den Vorderen Orient als sicherheitspolitische Region territorial und funktional anhand der Konzepte "Region" und "Regionalisierung" definiert, wird der Israel-Palästina-Konflikt als territorialisierter Nationalitätenkonflikt, so wie er sich in den 90er Jahren präsentiert, dargestellt. Im Zentrum stehen dabei zwei herausragende Bereiche: das klassische Rüstungsdilemma und das hydrologische Sicherheitsdilemma, d.h. die regionale Wasserversorgung. Die Sicherheitskonzepte und Konfliktstrategien der jeweiligen Regionalakteure werden analysiert, um festzustellen, ob sie einen Beitrag zur Militarisierung oder Pazifizierung des Konfliktes leisten. Eine Bilanz in sieben Thesenblöcken faßt die Ergebnisse der Studie zusammen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Von Innsbruck nach Israel. Der Lebensweg von Er...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Schaut gut auf Innsbruck, wer weiß, ob ihr das noch einmal sehen werdet." Mit diesen Worten fordert Amalie Turteltaub ihre Enkelkinder vor der erzwungenen Abreise nach Wien auf, einen letzten Blick auf die Heimatstadt zu werfen. Erich und Poldi retten sich nach Palästina, die Großeltern, die kleine Schwester Gitta, der Stiefvater Salo und zahlreiche weitere Verwandte kommen in den Todeslagern des Nationalsozialismus ums Leben.Abraham Gafni, vormals Erich Weinreb, zieht Bilanz über sein bewegtes Leben: Er erzählt vom Aufwachsen im Innsbruck der 1930er Jahre, von der Flucht in die Freiheit, seinem Einsatz für den Aufbau des Staates Israel, vom Weiterleben im Schatten des Holocaust und von seinem heutigen Verhältnis zu Innsbruck und Tirol.Der Band erscheint gleichzeitig als Band 54 in der Reihe "Veröffentlichungen des Innsbrucker Stadtarchivs, Neue Folge".

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Von Innsbruck nach Israel. Der Lebensweg von Er...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Schaut gut auf Innsbruck, wer weiß, ob ihr das noch einmal sehen werdet." Mit diesen Worten fordert Amalie Turteltaub ihre Enkelkinder vor der erzwungenen Abreise nach Wien auf, einen letzten Blick auf die Heimatstadt zu werfen. Erich und Poldi retten sich nach Palästina, die Großeltern, die kleine Schwester Gitta, der Stiefvater Salo und zahlreiche weitere Verwandte kommen in den Todeslagern des Nationalsozialismus ums Leben.Abraham Gafni, vormals Erich Weinreb, zieht Bilanz über sein bewegtes Leben: Er erzählt vom Aufwachsen im Innsbruck der 1930er Jahre, von der Flucht in die Freiheit, seinem Einsatz für den Aufbau des Staates Israel, vom Weiterleben im Schatten des Holocaust und von seinem heutigen Verhältnis zu Innsbruck und Tirol.Der Band erscheint gleichzeitig als Band 54 in der Reihe "Veröffentlichungen des Innsbrucker Stadtarchivs, Neue Folge".

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Nach Israel kommen
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum fällt es uns Deutschen so schwer, uns in Israel oder auch beim Umgang mit jüdischen Themen angemessen zu verhalten? Warum schwanken wir zwischen unangebrachter devoter Haltung und ebenso unangebrachter rigoroser Kritik?Wolf Iro - als Leiter des Goethe-Instituts in Tel Aviv Vertreter einer deutschen Einrichtung - sammelt Beobachtungen: Ein Fußball-Fan in Tel Aviv ist erstaunt, dass alle Freunde beim EM-Spiel gegen Frankreich mit Deutschland fiebern. Der bundesrepublikanische Außenminister nennt die heutige Freundschaft zwischen seinem Land und Israel ein "Wunder". Und ein deutscher Journalist meint, es sei kein Unterschied, ob er über Angela Merkel oder die Palästinenserpolitik Israels schreibe.Wolf Iro sieht genau hin, beschreibt die psychologischen Muster im Verhalten gegenüber Israelis, warnt vor selbst gestellten Fallen und erklärt, warum das Verhältnis zwischen den beiden Ländern auf unendlichen Anstrengungen seitens der Überlebenden beruht.Und er fordert eine zwar kritische, aber immer einfühlsame und geschichtsbewusste Auseinandersetzung mit dem Land und seinen Bewohnern.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Nach Israel kommen
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum fällt es uns Deutschen so schwer, uns in Israel oder auch beim Umgang mit jüdischen Themen angemessen zu verhalten? Warum schwanken wir zwischen unangebrachter devoter Haltung und ebenso unangebrachter rigoroser Kritik?Wolf Iro - als Leiter des Goethe-Instituts in Tel Aviv Vertreter einer deutschen Einrichtung - sammelt Beobachtungen: Ein Fußball-Fan in Tel Aviv ist erstaunt, dass alle Freunde beim EM-Spiel gegen Frankreich mit Deutschland fiebern. Der bundesrepublikanische Außenminister nennt die heutige Freundschaft zwischen seinem Land und Israel ein "Wunder". Und ein deutscher Journalist meint, es sei kein Unterschied, ob er über Angela Merkel oder die Palästinenserpolitik Israels schreibe.Wolf Iro sieht genau hin, beschreibt die psychologischen Muster im Verhalten gegenüber Israelis, warnt vor selbst gestellten Fallen und erklärt, warum das Verhältnis zwischen den beiden Ländern auf unendlichen Anstrengungen seitens der Überlebenden beruht.Und er fordert eine zwar kritische, aber immer einfühlsame und geschichtsbewusste Auseinandersetzung mit dem Land und seinen Bewohnern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot