Angebote zu "Neve" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Daum, Marco: Pädagogische Aspekte einer Frieden...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.10.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Pädagogische Aspekte einer Friedensinitiative, Titelzusatz: Am Beispiel Neve Schalom/Wahat al Salam (Israel), Autor: Daum, Marco, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 183 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Pädagogische Aspekte einer Friedensinitiative
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pädagogische Aspekte einer Friedensinitiative ab 49 € als Taschenbuch: Am Beispiel Neve Schalom/Wahat al Salam (Israel). Aus dem Bereich: Bücher, Schule & Lernen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Moshavim
27,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Moshavim ab 27.49 € als Taschenbuch: Alonei Abba Meron Israel Bethlehem of Galilee Margaliot Rehov Moshav Yodfat Neve Ativ List of moshavim shitufiim Dalton Israel Nahalal Ramot Naftali Gimzo Netiv HaAsara Matityahu Mateh Binyamin Yonatan Golan Heights. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Geist & Wissen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
MERIAN Tel Aviv
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Pilgern und Wandern: Aktiv im Heiligen Land Israel und Tel Aviv: Klein auf der Weltkarte und doch sehr bedeutend für unsere Weltgeschichte. Heute kommen nicht nur Pilger in das heilige Land. Reisende aus aller Welt kommen aus verschiedensten Gründen nach Israel. MERIAN stellt die schönsten Regionen für den Aktivurlaub in einem sonnenverwöhnten Land vor und zeigt Tel Aviv von seiner lebendigen Seite. Themen in diesem Magazin ++Mein Tel Aviv : Seit 2010 lebt die Schriftstellerin Katharina Höftmann in der für sie »attraktivsten Stadt überhaupt«. Eine Liebeserklärung. ++Geheimtipps: Jaffa, Neve Tsedek und Florentin - MERIAN hat die besten Adressen und wichtigsten Attraktionen Tel Avivs zusammengestellt. ++Stadtbummel mit Starkoch Tom Frantz: Der Deutsche weiht in die Geheimnisse der israelischen Küche ein. ++Grüner Norden: Hügelig, sattgrün und eine Reise wert - Israels unbekannte Seite ++Winzer: Ein Überblick über Israels Weingüter und ihre besonderen Anbaumethoden. ++Jerusalem: Bummel durch die Altstadt. Alle Sehenswürdigkeiten auf einen Blick. ++Ab in die Wüste: Eine Reise entlang des »Abraham Trail« von den Ruinen des früheren Beer Sheva aus in den Negev. ++Entspannung: Wo man am toten Meer gut essen, schlafen, baden und kuren kann. ++Haifa-Trail: MERIAN begleitet den Erfinder des »Haifa-Trails« auf einem 70 Kilometer langen Rundgang durch die faszinierende Stadt. ++See Genezareth: 212 Meter unter dem Meeresspiegel liegt Israels schönster Sport- und Badeplatz.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
MERIAN Tel Aviv
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Pilgern und Wandern: Aktiv im Heiligen Land Israel und Tel Aviv: Klein auf der Weltkarte und doch sehr bedeutend für unsere Weltgeschichte. Heute kommen nicht nur Pilger in das heilige Land. Reisende aus aller Welt kommen aus verschiedensten Gründen nach Israel. MERIAN stellt die schönsten Regionen für den Aktivurlaub in einem sonnenverwöhnten Land vor und zeigt Tel Aviv von seiner lebendigen Seite. Themen in diesem Magazin ++Mein Tel Aviv : Seit 2010 lebt die Schriftstellerin Katharina Höftmann in der für sie »attraktivsten Stadt überhaupt«. Eine Liebeserklärung. ++Geheimtipps: Jaffa, Neve Tsedek und Florentin - MERIAN hat die besten Adressen und wichtigsten Attraktionen Tel Avivs zusammengestellt. ++Stadtbummel mit Starkoch Tom Frantz: Der Deutsche weiht in die Geheimnisse der israelischen Küche ein. ++Grüner Norden: Hügelig, sattgrün und eine Reise wert - Israels unbekannte Seite ++Winzer: Ein Überblick über Israels Weingüter und ihre besonderen Anbaumethoden. ++Jerusalem: Bummel durch die Altstadt. Alle Sehenswürdigkeiten auf einen Blick. ++Ab in die Wüste: Eine Reise entlang des »Abraham Trail« von den Ruinen des früheren Beer Sheva aus in den Negev. ++Entspannung: Wo man am toten Meer gut essen, schlafen, baden und kuren kann. ++Haifa-Trail: MERIAN begleitet den Erfinder des »Haifa-Trails« auf einem 70 Kilometer langen Rundgang durch die faszinierende Stadt. ++See Genezareth: 212 Meter unter dem Meeresspiegel liegt Israels schönster Sport- und Badeplatz.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Pocket Jerusalem & Tel Aviv
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Lonely Planet: The world's leading travel guide publisher Lonely Planet's Pocket Jerusalem & Tel Aviv is your passport to the most relevant, up-to-date advice on what to see and skip, and what hidden discoveries await you. Gaze at the architectural magnificence of the Temple Mount / Al Haram Ash Sharif, feel the spiritual power of the Western Wall and weave between mounds of fresh produce and cafes at Mahane Yehuda Market - all with your trusted travel companion. Get to the heart of Jerusalem & Tel Aviv and begin your journey now! Inside Lonely Planet's Pocket Jerusalem & Tel Aviv : Full-colour maps and images throughout Highlights and itineraries help you tailor your trip to your personal needs and interests Insider tips to save time and money and get around like a local, avoiding crowds and trouble spots Essential info at your fingertips - hours of operation, phone numbers, websites, transit tips, prices Honest reviews for all budgets - eating, sleeping, sightseeing, going out, shopping, hidden gems that most guidebooks miss Free, convenient pull-out map (print version only) User-friendly layout with helpful icons, and organised by neighbourhood to help you pick the best spots to spend your time Covers Jerusalem's Old City, East Jerusalem, Downtown Jerusalem, Givat Ram & Museum Row, Tel Aviv's City Centre, South City Centre, Neve Tzedek, Jaffa (Yafo), and more The Perfect Choice: Lonely Planet's Pocket Jerusalem & Tel Aviv is our colourful, easy to use and handy guide that literally fits in your pocket, providing on-the-go assistance for those seeking the best sights and experiences on a short visit or weekend away. Looking for more extensive coverage? Check out Lonely Planet's Israel & the Palestinian Territories guide for an in-depth look at all the area has to offer. About Lonely Planet: Lonely Planet is a leading travel media company and the world's number one travel guidebook brand, providing both inspiring and trustworthy information for every kind of traveller since 1973. Over the past four decades, we've printed over 145 million guidebooks and grown a dedicated, passionate global community of travellers. You'll also find our content online, and in mobile apps, video, 14 languages, nine international magazines, armchair and lifestyle books, ebooks, and more. 'Lonely Planet guides are, quite simply, like no other.' - New York Times 'Lonely Planet. It's on everyone's bookshelves, it's in every traveller's hands. It's on mobile phones. It's on the Internet. It's everywhere, and it's telling entire generations of people how to travel the world.' - Fairfax Media (Australia)

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Pocket Jerusalem & Tel Aviv
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Lonely Planet: The world's leading travel guide publisher Lonely Planet's Pocket Jerusalem & Tel Aviv is your passport to the most relevant, up-to-date advice on what to see and skip, and what hidden discoveries await you. Gaze at the architectural magnificence of the Temple Mount / Al Haram Ash Sharif, feel the spiritual power of the Western Wall and weave between mounds of fresh produce and cafes at Mahane Yehuda Market - all with your trusted travel companion. Get to the heart of Jerusalem & Tel Aviv and begin your journey now! Inside Lonely Planet's Pocket Jerusalem & Tel Aviv : Full-colour maps and images throughout Highlights and itineraries help you tailor your trip to your personal needs and interests Insider tips to save time and money and get around like a local, avoiding crowds and trouble spots Essential info at your fingertips - hours of operation, phone numbers, websites, transit tips, prices Honest reviews for all budgets - eating, sleeping, sightseeing, going out, shopping, hidden gems that most guidebooks miss Free, convenient pull-out map (print version only) User-friendly layout with helpful icons, and organised by neighbourhood to help you pick the best spots to spend your time Covers Jerusalem's Old City, East Jerusalem, Downtown Jerusalem, Givat Ram & Museum Row, Tel Aviv's City Centre, South City Centre, Neve Tzedek, Jaffa (Yafo), and more The Perfect Choice: Lonely Planet's Pocket Jerusalem & Tel Aviv is our colourful, easy to use and handy guide that literally fits in your pocket, providing on-the-go assistance for those seeking the best sights and experiences on a short visit or weekend away. Looking for more extensive coverage? Check out Lonely Planet's Israel & the Palestinian Territories guide for an in-depth look at all the area has to offer. About Lonely Planet: Lonely Planet is a leading travel media company and the world's number one travel guidebook brand, providing both inspiring and trustworthy information for every kind of traveller since 1973. Over the past four decades, we've printed over 145 million guidebooks and grown a dedicated, passionate global community of travellers. You'll also find our content online, and in mobile apps, video, 14 languages, nine international magazines, armchair and lifestyle books, ebooks, and more. 'Lonely Planet guides are, quite simply, like no other.' - New York Times 'Lonely Planet. It's on everyone's bookshelves, it's in every traveller's hands. It's on mobile phones. It's on the Internet. It's everywhere, and it's telling entire generations of people how to travel the world.' - Fairfax Media (Australia)

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Bis Ich Deine Tränen Trockne/T
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum des Glaubens Die Filmemacherin Daniela Baumgartner besuchte für ihren neuen Film Jerusalem, das Zentrum der drei großen Weltreligionen Kaum eine Stadt auf unserem Planeten hat eine derart bewegte Historie wie die israelische Hauptstadt Jerusalem. Über die Jahrtausende wechselten ständig ihre Herrscher. Juden, Moslems und später auch Christen waren davon überzeugt, einen legitimen Anspruch auf die Oberhoheit über die Stadt zu haben. Nach wie vor liegt eine große Anspannung über dem Miteinander in der Stadt und der Frieden scheint äußerst fragil. Zwar betonen alle Parteien das Zusammenleben und der Alltag funktioniert durch das Ausklammern der Konfessionszugehörigkeit relativ reibungslos, kommt aber das Thema Religion zur Sprache, ist es mit der Akzeptanz der jeweils anderen nicht mehr weit her. Daniela Baumgartner ist für ihren neuen Film "Bis ich deine Tränen trockne" nach Israel gereist, um dieses Spannungsfeld genauer zu untersuchen. Dabei verzichtet sie bewusst auf historische Rückblenden oder ausführliche Vorstellungen von Klagemauer, Felsendom oder Auferstehungskirche, sie widmet sich vielmehr den aktuellen Bewohnern der Stadt. In jedem Teil der Altstadt, die sich in das jüdische, das moslemische, das christliche und das armenische Viertel aufteilt, trifft die Filmemacherin auf Vertreter der jeweiligen Religion, die ihren Glauben und ihre Überzeugungen erläutern. Auf nur gut einem Quadratkilometer sind hier nicht nur wichtige religiöse Stätten versammelt, die Menschen der verschiedenen Glaubensrichtungen leben hier dicht an dicht, auch wenn sie sich auf ihre jeweiligen Viertel beschränken. Um einen Einblick in die ungleichen Welten zu erlangen, wird die Familie eines Rabbiners, ein christlicher Priester, eine moslemische Familie und eine armenische Familie vorgestellt. Sie alle leben in unmittelbarer Nachbarschaft zu Andersgläubigen und schnell wird deutlich, wie autark und abgeschottet sie doch von diesen sind. Was sie eint, ist ihr überzeugter Glaube, wobei genau dieser im Speziellen sie wiederum entzweit. Die verschiedenen Kulturen haben begriffen, dass sie miteinander leben müssen, auch wenn dies für die meisten ein notwendiges Übel darstellt. So unterschiedlich sie in ihren Anschauungen und Ansichten sind, sind sie doch alle der Überzeugung, dass Glaube und Ehre das Wichtigste sind. Niemand bringt seinen Kindern bei, den anderen zu hassen. Allerdings bringt auch kaum jemand seinen Kindern bei, den anderen zu lieben. Die Akzeptanz stößt hier relativ schnell an starre Grenzen. Dass es auch anders geht und dass nicht überall ein solch stures Denken herrscht, zeigt ein kurzer Abstecher in das Friedensdorf Neve Shalom Wahat al-Salam. Hier werden israelische und palästinensische Jugendliche zusammengebracht, um ihnen in Workshops zu zeigen, dass ein gesunder Umgang miteinander möglich ist. Daniela Baumgartner legt in "Bis ich deine Tränen trockne" den Fokus auf das Wesentliche, auf die Menschen, die Tag für Tag in Jerusalem leben und permanent einem gewissen Druck ausgesetzt sind, dem Druck der anderen Religionen, aber auch ihrer eigenen. Jede der verschiedenen Glaubensrichtungen, die bei allen Unterschieden doch viele Gemeinsamkeiten aufweisen, findet in diesem Film gleichberechtigt Gehör. Daniela Baumgartner nimmt mit ihrem Werk keine Wertung vor, sondern liefert einen eindrucksvollen Einblick in den Alltag und das Denken der verschiedenen Bewohner Jerusalems. Ein interviewter Moslem fasst die Situation der Stadt zusammen: "Jerusalem ist das Haus Gottes und das Haus Gottes nimmt jeden Menschen auf." Im September 2012 wurde der Film auf dem Filmfestival The New York International Independent Film Festival in Los Angeles vorgestellt und erhielt einen Award für die beste Regie in der Kategorie Dokumentarfilm. Ab Mitte November ist der Film auf DVD im Handel erhältlich. Raphael Milker

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Bis Ich Deine Tränen Trockne/T
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum des Glaubens Die Filmemacherin Daniela Baumgartner besuchte für ihren neuen Film Jerusalem, das Zentrum der drei großen Weltreligionen Kaum eine Stadt auf unserem Planeten hat eine derart bewegte Historie wie die israelische Hauptstadt Jerusalem. Über die Jahrtausende wechselten ständig ihre Herrscher. Juden, Moslems und später auch Christen waren davon überzeugt, einen legitimen Anspruch auf die Oberhoheit über die Stadt zu haben. Nach wie vor liegt eine große Anspannung über dem Miteinander in der Stadt und der Frieden scheint äußerst fragil. Zwar betonen alle Parteien das Zusammenleben und der Alltag funktioniert durch das Ausklammern der Konfessionszugehörigkeit relativ reibungslos, kommt aber das Thema Religion zur Sprache, ist es mit der Akzeptanz der jeweils anderen nicht mehr weit her. Daniela Baumgartner ist für ihren neuen Film "Bis ich deine Tränen trockne" nach Israel gereist, um dieses Spannungsfeld genauer zu untersuchen. Dabei verzichtet sie bewusst auf historische Rückblenden oder ausführliche Vorstellungen von Klagemauer, Felsendom oder Auferstehungskirche, sie widmet sich vielmehr den aktuellen Bewohnern der Stadt. In jedem Teil der Altstadt, die sich in das jüdische, das moslemische, das christliche und das armenische Viertel aufteilt, trifft die Filmemacherin auf Vertreter der jeweiligen Religion, die ihren Glauben und ihre Überzeugungen erläutern. Auf nur gut einem Quadratkilometer sind hier nicht nur wichtige religiöse Stätten versammelt, die Menschen der verschiedenen Glaubensrichtungen leben hier dicht an dicht, auch wenn sie sich auf ihre jeweiligen Viertel beschränken. Um einen Einblick in die ungleichen Welten zu erlangen, wird die Familie eines Rabbiners, ein christlicher Priester, eine moslemische Familie und eine armenische Familie vorgestellt. Sie alle leben in unmittelbarer Nachbarschaft zu Andersgläubigen und schnell wird deutlich, wie autark und abgeschottet sie doch von diesen sind. Was sie eint, ist ihr überzeugter Glaube, wobei genau dieser im Speziellen sie wiederum entzweit. Die verschiedenen Kulturen haben begriffen, dass sie miteinander leben müssen, auch wenn dies für die meisten ein notwendiges Übel darstellt. So unterschiedlich sie in ihren Anschauungen und Ansichten sind, sind sie doch alle der Überzeugung, dass Glaube und Ehre das Wichtigste sind. Niemand bringt seinen Kindern bei, den anderen zu hassen. Allerdings bringt auch kaum jemand seinen Kindern bei, den anderen zu lieben. Die Akzeptanz stößt hier relativ schnell an starre Grenzen. Dass es auch anders geht und dass nicht überall ein solch stures Denken herrscht, zeigt ein kurzer Abstecher in das Friedensdorf Neve Shalom Wahat al-Salam. Hier werden israelische und palästinensische Jugendliche zusammengebracht, um ihnen in Workshops zu zeigen, dass ein gesunder Umgang miteinander möglich ist. Daniela Baumgartner legt in "Bis ich deine Tränen trockne" den Fokus auf das Wesentliche, auf die Menschen, die Tag für Tag in Jerusalem leben und permanent einem gewissen Druck ausgesetzt sind, dem Druck der anderen Religionen, aber auch ihrer eigenen. Jede der verschiedenen Glaubensrichtungen, die bei allen Unterschieden doch viele Gemeinsamkeiten aufweisen, findet in diesem Film gleichberechtigt Gehör. Daniela Baumgartner nimmt mit ihrem Werk keine Wertung vor, sondern liefert einen eindrucksvollen Einblick in den Alltag und das Denken der verschiedenen Bewohner Jerusalems. Ein interviewter Moslem fasst die Situation der Stadt zusammen: "Jerusalem ist das Haus Gottes und das Haus Gottes nimmt jeden Menschen auf." Im September 2012 wurde der Film auf dem Filmfestival The New York International Independent Film Festival in Los Angeles vorgestellt und erhielt einen Award für die beste Regie in der Kategorie Dokumentarfilm. Ab Mitte November ist der Film auf DVD im Handel erhältlich. Raphael Milker

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot