Angebote zu "Shoah" (249 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Vögel | Bodenseefestival 2019
8,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Familiensaga | Israel-Palästina-KonfliktSchauspiel von: Wajdi MouawadIn einer Berliner Bibliothek lernen sich die Araberin Wahida und der Jude Eitan kennen: Eine große Liebe beginnt. Doch Eitans Vater David, ein fundamentalistischer Jude, stellt sich so vehement gegen die Hochzeit der beiden, dass der Sohn mit ihm bricht. Wenig später wird Eitan auf einer Reise nach Israel Opfer eines Terroranschlags. Die Familie kommt an seinem Krankenbett wieder zusammen, und lange gehütete Familiengeheimnisse werden ans Licht gezerrt; sie führen tief hinein in den Israel-Palästina-Konflikt und zurück bis zur Shoah. Psychologisch genau, märchenhaft fabulierend und zugleich dramatisch, erzählt »Vögel« anhand einer individuellen Geschichte von den Wurzeln eines Weltkonflikts. Wie immer bei Wajdi Mouawad geht es um die Spuren, die Krieg und Vertreibung in den Menschen hinterlassen, aberauch um Liebe, die Grenzen überwindet. Nach »Verbrennungen« hat der libanesisch-kanadische Autor wieder ein ebenso politisches wie poetisches Stück über Schuld und die Macht der Vergangenheit geschrieben.Einführung: 19:30 Uhrwww.landestheater-schwaben.deCopyright: Irispopiris / Photocase.de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Mein Leben nach Auschwitz
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Biografie der Rachel Grünebaum beginnt nicht in Auschwitz und endet nicht in Bergen-Belsen. Die Trauer um die Vernichtung ihrer Familie und die eigenen Erlebnisse während der Shoah prägten sie. Rachels fast trotziger Wille zum Leben aber lässt sie in Rumänien, dann in Israel und schließlich im Rheinland immer wieder neu beginnen. So beschreibt das Buch gerade auch in der Zeit nach 1945 ein jüdisches Leben im eben gegründeten Staat Israel und im Rheinland in der Zeit nach Krieg und Shoah. Die Erzählung ist eingebettet in historische und geografische Fakten und wird ergänzt durch den Einblick in die religiöse Tradition einer jüdischorthodoxen Familie in Osteuropa.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Mein Leben nach Auschwitz
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Biografie der Rachel Grünebaum beginnt nicht in Auschwitz und endet nicht in Bergen-Belsen. Die Trauer um die Vernichtung ihrer Familie und die eigenen Erlebnisse während der Shoah prägten sie. Rachels fast trotziger Wille zum Leben aber lässt sie in Rumänien, dann in Israel und schließlich im Rheinland immer wieder neu beginnen. So beschreibt das Buch gerade auch in der Zeit nach 1945 ein jüdisches Leben im eben gegründeten Staat Israel und im Rheinland in der Zeit nach Krieg und Shoah. Die Erzählung ist eingebettet in historische und geografische Fakten und wird ergänzt durch den Einblick in die religiöse Tradition einer jüdischorthodoxen Familie in Osteuropa.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Tsahal, 1 DVD (OmU)
19,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach SHOAH, dem wohl bedeutendsten Beitrag zum Gedenken an das Undenkbare, und WARUM ISRAEL, einer neugierigen und heiteren Annäherung an die noch junge Nation Israel, folgt nun der letzte und kontroverseste Teil von Lanzmanns jüdischer Trilogie: TSAHAL, ein Film über Israel und die israelische Armee (Tsava Haganah Leisrael = Armee zur Verteidigung Israels), entstanden zwischen 1991 und 1994. Wieder sucht sich der engagierte Publizist und epochale Dokumentarist den Zugang zu Geschichte und Gegen

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Tsahal, 1 DVD (OmU)
19,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach SHOAH, dem wohl bedeutendsten Beitrag zum Gedenken an das Undenkbare, und WARUM ISRAEL, einer neugierigen und heiteren Annäherung an die noch junge Nation Israel, folgt nun der letzte und kontroverseste Teil von Lanzmanns jüdischer Trilogie: TSAHAL, ein Film über Israel und die israelische Armee (Tsava Haganah Leisrael = Armee zur Verteidigung Israels), entstanden zwischen 1991 und 1994. Wieder sucht sich der engagierte Publizist und epochale Dokumentarist den Zugang zu Geschichte und Gegen

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Warum Israel
18,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Pourquoi IsraelDVDDas Filmdebüt des engagierten Publizisten und Sartre-Weggefährten Claude Lanzmann (Shoah) ist fraglos eines der bemerkenswertesten Zeitdokumente über den Staat Israel und sein Selbstverständnis; seine religiösen

Anbieter: Rakuten
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
"Holocaust-Industrie" und Vergangenheitspolitik
23,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Norman G. Finkelstein ist zu einer Schlüsselfigur deutscher Debatten um NS-Vergangenheit, Antisemitismus und Israel geworden. Immer wieder wird er von Kritikern einer Shoah-Instrumentalisierung zum Beleg ihrer Thesen angeführt - oftmals mit Verweis auf seine Abstammung von Shoah-Überlebenden. Warum sein Buch Holocaust-Industrie in Deutschland ein Bestseller im Kontext der Zwangsarbeiterentschädigung wurde, was die deutsche von der US-Debatte unterscheidet und warum Finkelstein ein Kronzeuge für Antisemiten bis hin zur extremen Rechten ist - diese Fragen werden in der Arbeit untersucht. Dabei wird die Finkelstein-Debatte in den Rahmen der deutschen Debatten um Vergangenheitsaufarbeitung eingeordnet und aufgezeigt, dass sie einen Wandel der Erinnerung an den Nationalsozialismus und die Normalisierung des sekundären Antisemitismus repräsentiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
"Holocaust-Industrie" und Vergangenheitspolitik
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Norman G. Finkelstein ist zu einer Schlüsselfigur deutscher Debatten um NS-Vergangenheit, Antisemitismus und Israel geworden. Immer wieder wird er von Kritikern einer Shoah-Instrumentalisierung zum Beleg ihrer Thesen angeführt - oftmals mit Verweis auf seine Abstammung von Shoah-Überlebenden. Warum sein Buch Holocaust-Industrie in Deutschland ein Bestseller im Kontext der Zwangsarbeiterentschädigung wurde, was die deutsche von der US-Debatte unterscheidet und warum Finkelstein ein Kronzeuge für Antisemiten bis hin zur extremen Rechten ist - diese Fragen werden in der Arbeit untersucht. Dabei wird die Finkelstein-Debatte in den Rahmen der deutschen Debatten um Vergangenheitsaufarbeitung eingeordnet und aufgezeigt, dass sie einen Wandel der Erinnerung an den Nationalsozialismus und die Normalisierung des sekundären Antisemitismus repräsentiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Rückbesinnung und Umkehr
12,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Im nationalsozialistischen Deutschland vor der Shoah führte Martin Buber jüdische Bürger im Rahmen sog. Lernzeiten zum biblischen Text zurück, den er als die Stiftungsurkunde Israels begriff. Sie sollten im Hören auf die Schrift die Gottesmächte als haltgebenden Grund erfahren. So ausgerüstet, das war die Hoffnung Martin Bubers, sollten die deutschen Juden sich als jüdische Gemeinschaft von Mensch zu Mensch, als Erinnerungsgemeinschaft und als Werkgemeinschaft in der Krise bewähren.Das deutsche und darüber hinaus das europäische Judentum wurde in der Shoah zum großen Teil vernichtet. Das neue Israel, nach der Shoah, war eher eine Gemeinschaft des Aufbruchs, des Neuaufbaus, die europäische Herkunft, samt Religion und Geschichte, mit den Erfahrungen der Elterngeneration wurde bei vielen weggesperrt, weggesperrt wurden die Schrecken, aber auch das Schöne der Vergangenheit.Aharon Appelfeld steht für eine Überwindung dieses Verlusts, dabei bedeutet Rückbesinnung Offenheit gegenüber den Menschen, die für die Vergangenheit standen, und die Wiederaneignung der geschichtlichen wie der biblischen Tradition, die Martin Buber vermittelte - der einer von Appelfelds Lehrern in Israel war. Rückgewinnung der Identität, Bindung der Gegenwart an die Tradition dies sind Begriffe, die Bubers Wirken wie Appelfelds Schreiben charakterisieren.Die beiden Texte dieses Buchs stehen für sich selbst und zeigen, in aufeinanderfolgenden geschichtlichen Konstellationen, zugleich die Parallelen im Wirken und Schreiben zweier herausragender Persönlichkeiten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot