Angebote zu "Ursprünge" (62 Treffer)

Kategorien

Shops

T DTV 34916 Finkelstein Vergessene König - Isra...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.04.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Israel und die verborgenen Ursprünge der Bibel, Dt/engl, Originaltitel: The Forgotten Kingdom.The Archaeology and History of Northern Israel, Autor: Finkelstein, Israel, Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alte Geschichte // Alter Orient // Altes Testament // Archäologie // Ausgrabungen // Bibel // Bibelexegese // biblische Erzählungen // Bronzezeit // Frühgeschichte // Jerusalem // Juda // Königreich Israel // naher Osten // Nordisrael // Palästina // Religion, Produktform: Kartoniert, Umfang: 240 S., Seiten: 240, Format: 1.8 x 21 x 13.5 cm, Gewicht: 282 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Soggin, J. Alberto: Das Königtum in Israel
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1967, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das Königtum in Israel, Titelzusatz: Ursprünge, Spannungen, Entwicklung, Auflage: Reprint 2019, Autor: Soggin, J. Alberto, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum, Rubrik: Religion // Theologie, Sonstiges, Seiten: 180, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 432 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Soggin, J. Alberto: Das Königtum in Israel
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.1967, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das Königtum in Israel, Titelzusatz: Ursprünge, Spannungen, Entwicklung, Auflage: Reprint 2019, Autor: Soggin, J. Alberto, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Christentum, Rubrik: Religion // Theologie, Sonstiges, Seiten: 180, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 432 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Drews, T: Historische Ursprünge und internation...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.07.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Historische Ursprünge und internationale Dimensionen des Konflikts um Palästina bis zur Gründung des Staates Israel, Auflage: 1. Auflage von 1970 // 1. Auflage, Autor: Drews, Thomas, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 28, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Götte, Monika Elisabeth: Von den Wächtern zu Adam
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Von den Wächtern zu Adam, Titelzusatz: Frühjüdische Mythen über die Ursprünge des Bösen und ihre frühchristliche Rezeption, Autor: Götte, Monika Elisabeth, Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K // Mohr Siebeck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Altes Testament // Bibel // Hebräische Bibel // Das Böse // Altchristlich // Frühchristentum // Alte Kirche // Christentum // Hebräisch // Israel // Sprache // Ivrit // Judentum // Religion // Literaturwissenschaft // Neues Testament // Theologie // Altes oder Biblisches Israel // Bibelgriechisch // Koine // Literaturwissenschaft: Antike und Mittelalter, Rubrik: Religion // Theologie, Christentum, Seiten: 356, Reihe: Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament. Zweite Reihe (Nr. 426), Gewicht: 561 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Die Ursprünge des alten Israel im Lichte neuer ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ursprünge des alten Israel im Lichte neuer Quellen ab 54.99 € als Taschenbuch: Auflage 1961. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geowissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Dear Ingo Pendelleuchten Moooi Farbe: weiss
2.587,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Dear Ingo in weiß Hybride Objekte von Ron Gilads verbinden Material mit ästhetischem Spiel; Sie sitzen auf der fetten köstlichen Linie zwischen dem Abstrakten und dem Funktionellen. Die Dear Ingo von Moooi ist ein Kronleuchter aus 16 Schreibtischlampen die sich mit Hilfe von jeweils 2 Gliedern und drei Gelenken in jede Richtung schwenken und ziehen lassen. Die Lampe läßt sich in ihrem Radius von 80 auf 240 cm vergrößern die Arme lassen sich dabei bis zu einem halben Meter nach unten bewegen. Der kreative Kopf hinter der Dear Ingo ist der Designer von "Ron Gilad" Ron Gilad wurde in Tel Aviv im Jahr 1972 geboren. Ron Gilad hat einen Abschluss in Industrie Design der Bezalel Akademie für Kunst und Design in Jerusalem Israel. Im Jahr 2001 zog er nach New York City und vertreibt seine Werke auf der ganzen Welt. Im Jahr 2006 begann er am Pratt Institute in New York zu unterrichten. Seine Entwürfe sind minimalistisch und funktional aber er punktet mit seinem Humor und raffiniertem Witz. Seine Arbeiten sind Teil der ständigen Sammlung des Metropolitan Museum of Art und Tel Aviv Museum of Art. Ron Gilads hybride Objekte verbinden Material mit ästhetischem Spiel. Sie sitzen auf der fetten köstlichen Linie zwischen Abstraktem und Funktionalem. Genau diese Verbindung erkennt man in dem Dear Ingo Kronleuchter. Seine Arbeiten beschäftigen sich mit der Beziehung zwischen dem Objekt und seiner Funktion und hinterfragen unsere Wahrnehmung. Von Einzelstücken bis hin zu limitierten Editionen und Produktionsstücken haben die Werke kein "Verfallsdatum" und befinden sich weltweit in öffentlichen und privaten Sammlungen. Gilad stellt unaufhörliche Fragen in 3D Form und fertigt Antworten die eine Arena für fruchtbare Zweifel schaffen. Metaphorisch ist Gilad ein Linguist der seine eigene Sprache erschafft. Er lernt die Ursprünge von "Wörtern" und entwickelt neue "Synonyme". Hersteller der Dear Ingo ist die Firma "Moooi" "Wir sind hier um ein Umfeld schöner spannender und inspirierender zu machen!" Seit 15 Jahren inspiriert und verführt Moooi die Welt mit funkelnden und innovativen Designs. Das 2001 von Marcel Wanders und Casper Vissers gegründete Unternehmen wurde nach dem niederländischen Wort für "schön" benannt - das dritte "o" im Markennamen steht für einen Mehrwert in Bezug auf Schönheit und Einzigartigkeit. Am 1. September 2015 begrüßte Moooi stolz ihren neuen CEO Robin Bevers. Robin kam zu Moooi nachdem er zehn Jahre lang das Design Studio unseres Gründers und Künstlerischen Direktors Marcel Wanders geleitet hatte. Neben den Entwürfen von Marcel Wanders enthält das Moooi-Portfolio eine Reihe von Arbeiten anderer national und international bekannter Designer. Dazu gehören unter anderem Jürgen Bey Bertjan Pot Maarten Baas Jaime Hayon Neri & Hu Joost van Bleiswijk Studio Job und Nika Zupanc. Der Stil der Kollektion ist exklusiv gewagt verspielt exquisit und basiert auf der Überzeugung dass Design eine Frage der Liebe ist. Zeitlose Schönheitsobjekte die die Einzigartigkeit und den Charakter von Antiquitäten mit der Frische der Moderne verbinden. Diese Fusion bringt die Marke dazu sich auf die Produktion ikonischer Objekte zu konzentrieren wie zum Beispiel der Dear Ingo Kronleuchter. Mit dieser einzigartigen und ikonischen Mischung aus Beleuchtung Möbeln und Accessoires die den Alltag überdauert kreiert Moooi Innenräume die mit einer inspirierenden Vielfalt an Mustern und Farben dekoriert sind um jede Art von Raum zu umfassen und Menschen verschiedener Altersgruppen Kulturen und Persönlichkeiten zu verlieben mit ihren Häusern. Diese unerwartete Heim-Vision lässt eine ganze Welt voller neuer Ideen entstehen und inspiriert komplette Moooi-Einstellungen um den Alltag mit einem Hauch Magie zu erhellen. Sie repräsentieren Orte an denen Visionen zusammenlaufen und wo jeder in der perfekten Mischung aus Kultur und Erfahrungen Halt machen und sich wohlfühlen kann die ein Zuhause schöner und einzigartiger macht. In den letzten Jahren hat Moooi seinen Horizont erweitert und mehrere Markengeschäfte und Ausstellungsräume in strategisch wichtigen Städten wie Amsterdam London und New York eröffnet. Die Moooi-Markengeschäfte sind der perfekte Ort für Designprofis um die Moooi-Kollektion in einem einzigartigen inspirierenden Ambiente zu erleben und die vielen Möglichkeiten der Moooi-Produktpalette perfekt visuell zu veranschaulichen!

Anbieter: designwebstore
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Historische Ursprünge und internationale Dimens...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Historische Ursprünge und internationale Dimensionen des Konflikts um Palästina bis zur Gründung des Staates Israel ab 8.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Goldman Tischleuchten Flos Farbe: Schwarz/fumée
375,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Goldman in schwarz/fumée Die Tischleuchte mit direktem Licht von Ron Gilad für Flos entworfen hat eine Struktur aus Aluminium mit externem Diffusor aus transparentem Methacrylat und LED-Diffusor aus Opal-PC. Optischer dimmbarer Schalter mit der Technologie "Soft Touch". Ein auf der Rückseite der Basis angebrachter USB-Anschluss ermöglicht das Aufladen der herkömmlichsten Smartphones und Tablet-PCs (max. 1 5 A). Netzgerät mit Stecker und austauschbarem Anschluss. Länge des Netzkabels: 2 5 Meter. Der kreative Kopf hinter der Goldman Tischleuchte ist der Designer "Ron Gilad" Ron Gilad wurde in Tel Aviv im Jahr 1972 geboren. Ron Gilad hat einen Abschluss in Industrie Design der Bezalel Akademie für Kunst und Design in Jerusalem Israel. Im Jahr 2001 zog er nach New York City und vertreibt seine Werke auf der ganzen Welt. Im Jahr 2006 begann er am Pratt Institute in New York zu unterrichten. Seine Entwürfe sind minimalistisch und funktional aber er punktet mit seinem Humor und raffiniertem Witz. Seine Arbeiten sind Teil der ständigen Sammlung des Metropolitan Museum of Art und Tel Aviv Museum of Art. Ron Gilads hybride Objekte verbinden Material mit ästhetischem Spiel. Sie sitzen auf der fetten köstlichen Linie zwischen Abstraktem und Funktionalem. Dies erkennt man ebenso an der von ihm 2013 entworfenen Goldman Tischleuchte. Seine Arbeiten beschäftigen sich mit der Beziehung zwischen dem Objekt und seiner Funktion und hinterfragen unsere Wahrnehmung. Von Einzelstücken bis hin zu limitierten Editionen und Produktionsstücken haben die Werke kein "Verfallsdatum" und befinden sich weltweit in öffentlichen und privaten Sammlungen. Gilad stellt unaufhörliche Fragen in 3D Form und fertigt Antworten die eine Arena für fruchtbare Zweifel schaffen. Metaphorisch ist Gilad ein Linguist der seine eigene Sprache erschafft. Er lernt die Ursprünge von "Wörtern" und entwickelt neue "Synonyme". Hersteller der Goldman Tischleuchte ist die Firma "Flos" aus Italien Flos als einen langjährigen Pionier des italienischen Designs und Hersteller der Goldman Tischleuchte. 1960 - eine gute Idee Die Anfänge von Flos ("Blume" auf Lateinisch) entstanden aus einer genialen Idee: Objekte zu schaffen angefangen mit einer Glühbirne die sowohl den italienischen Markt als auch die ausländischen Märkte verändern würde. Dino Gavina und die kleine Eisenkeil-Manufaktur in Meran haben bereits Möbel neben Designmeistern wie Achille und Pier Giacomo Castiglioni Afra und Tobia Scarpa entworfen. Aber in den frühen 60ern war Gavina überzeugt dass die Zeit gekommen war neue Lampen zu entwickeln. Mit der gleichen Technologie - in den USA erdacht und in Eisenkeil getestet - verwendete Cocoon die Gebrüder Castiglioni und das Duo Scarpa begann mit der Kreation von Lampen wie dem Taraxacum oder dem Fantasma mit vielen weiteren schönen und überraschenden Lampen. Und so erfand Flos vom ersten Tag an die Idee der künstlichen Beleuchtung bereits neu. 1972 - Vom MoMA zur Welt Im Jahr 1972 war die Ausstellung "Italy The New Domestic Landscape" im New Yorker MoMA - dem wichtigsten Museum für zeitgenössische Kunst in Amerika - ein Phänomen von beispielloser Popularität das die Kultur der Kunst und der Industrie feierte. Flos wurde in der Ausstellung mit mehreren Stücken - insbesondere von den Gebrüdern Castiglioni - präsentiert und festigte die Marke als internationales Avantgarde-Unternehmen. Von diesem Moment an ging die Entwicklung und Popularität des Unternehmens Hand in Hand. Zwischen den 70er und 80er Jahren erweiterten sie ihre Produktion um neue Einrichtungen ihren Markt mit Niederlassungen im Ausland und ihren Produktkatalog (der die Übernahme von dell'Arteluce durch Gino Sarfatti beinhaltete). 2000 - Von einem Jahrtausend zum nächsten Unter Piero Gandinis Management konzentrierte sich Flos auf die Harmonie zwischen ikonischen Formen Handwerkskunst und Massenproduktionstechnologie. Der entscheidende Schritt zur Veränderung war jedoch die Erkenntnis dass zeitgenössische Objekte eine Ausdrucksform sein können mit so vielen stilistischen Interpretationen wie es Sprachen auf der Welt gibt. Und so hat Piero Gandini die vielversprechendsten Talente des internationalen Designs angesprochen: Vom "futuristischen" Stil des Australiers Marc Newson (mit seiner Helice Lamp 1993) über den englischen Prophet des minimalistischen Designs Jasper Morrison bis hin zu Konstantin Grcic raffinierter und vielseitiger deutscher Designer. Als Flos mit dem Tod des großen Gründers Sergio Gandini in das neue Jahrtausend eintrat hatten sie sich bereits als gut ausgerüstete Industrie für die Herausforderungen der Globalisierung etabliert. 2005 - Avantgarde und der Zeitgenosse Für Piero Gandini bedeutete die Entwicklung einer neuen Flos-Identität den Mut zu radikalen Entscheidungen. Den Ansturm von LEDs im Bereich der Beleuchtung anzugehen war der erste Schritt in einer zweiten Produktionsrevolution die er Anfang der 2000er Jahre mit der Übernahme von Federic Martinez 'Firma Antares begann. Dies führte zur Entwicklung von Flos Architectural Lighting - für professionelle Beleuchtung für großflächige Bereiche und öffentliche Räume. Piero entdeckte neue Designer und setzte sie an die Arbeit um eine Lichtarchitektur mit den modernsten Technologien zu schaffen. Dieselben Technologien wurden benutzt um Kunstwerke wie "Ohhh !!!" und "Ahhh !!!" Skulpturenlampen in Baccarat Crystal von Starck zu schaffen belebt mit einigen "Truisms" der Amerikanerin Jenny Holzer (die kritischen Aussagen gegen den Konsumismus) Werte - ein Widerspruch wie sie auf luxuriösen begehrenswerten Objekten eingraviert waren. Und so begann mit dieser Kombination aus Kunst und Technologie eine Produktion die über die üblichen Konventionen hinausgehen würde - für eine abenteuerliche Reise ohne Umweg. 2017 - Ein Beleuchtungs-Manifest "Heute müssen wir wie nie zuvor die Synthese von Emotionen Technologie Poesie Bedürfnissen Botschaften ästhetischen und politischen Werten finden. Es verändert nicht nur die Technik sondern auch die Gesellschaft selbst und unser Verhalten sowohl öffentlich als auch privat. Wir müssen über unsere Fähigkeiten und Vorstellungskraft hinausgehen um das Leben der Menschen zu verbessern ... mit der gleichen Poesie wie das Licht in der uralten Flamme eines Lagerfeuers unter den Sternen. "Wie Piero Gandini erklärt. Wenn die Zukunft jetzt ist was wird künstliche Beleuchtung von morgen sein? In der Vision von Flos gibt es und wird es immer völlig neue Arten von Beleuchtung geben. Neue die mit einer radikalen bahnbrechenden Haltung studiert entwickelt und produziert werden müssen und immer noch mit der kulturellen Strenge auf der Flos gegründet wurde in Einklang gebracht werden. Alle Beleuchtungsumgebungen müssen so gestaltet sein beginnend mit dem Haus mit der Home Division. Die Kollektion 2017 ist ein Paradebeispiel dafür dass die Architekten Designer und Design-Künstler die Ikonen von morgen geschaffen haben indem sie Beleuchtungskörper als Skulpturen herstellen Formakte ausgleichen Spiele spielen. Die Linie Flos Architectural umfasst eine breitere Umweltvision die den Arbeitsplatz die Unterhaltung und sogar die Nicht-Orte des Massenkonsums umfasst. Flos Outdoor konzentriert sich auf Naturräume wie Gärten Parks und Landschaften. Philippe Starck sagt: "Es gibt keinen Unterschied zwischen künstlichem und natürlichem Licht. Es ist nur eine Frage der Übertragung - Ionen und Photonen bleiben gleich. "

Anbieter: designwebstore
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot