Ihr Israel Info Shop

Israelische Militäroperation
20,46 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 70. Kapitel: Libanonkrieg 2006/Zeitleiste, Operation Gegossenes Blei, Ship-to-Gaza-Zwischenfall, Operation Sommerregen, Operation Entebbe, Operation Herbstwolken, Goldstone-Bericht, Operation Nachschon, Operation Litani, Libanonkrieg 1982, Qibya-Massaker, Operation Früchte des Zorns, Operation Nickel Grass, Operation Verantwortlichkeit, Osirak, USS Liberty, Operation Hölzernes Bein, Operation Piratenbeute, Arabisch-Israelische Kriege, Tage der Buße, Operation Regenbogen, Massaker von Kafr Qasim, Kana, Operation Orchard, Operation Salomon. Auszug: Der Libanonkrieg 2006 war eine Eskalation im Nahostkonflikt. Im Folgenden werden die Ereignisse in zeitlicher Reihenfolge abgehandelt: Karte des Grenzabschnitts, in welchem der Zwischenfall stattfand Flughafen von Beirut, Aufnahme ist aus dem Jahr 2004 Karte mit den israelischen Ortschaften, die durch die Hisbollah angegriffen wurden. Botschaftsangehörige verlassen den Helikopter auf Zypern. Balustrade eines am 20. Juli 2006 zerstörten Hauses in Beirut. Wappen Israels Demonstration gegen den Libanonkrieg am 22. Juli in Bremen. Wappen Syriens Karte mit der Blauen Linie, die den 1949 eingerichteten Grenzverlauf, zwischen Israel und dem Libanon zeigt. Auch werden hier die Ortschaften im Süden des Libanon, wie im direkten Grenzgebiet zu Israel gezeigt. Wappen des Libanon Proisraelische Demonstration am 30. Juli 2006 in London, Großbritannien. Baschar al-Assad (Ricardo Stuckert/ABr, 2003) Hilfslieferungen die am 4. August in Beirut ausgeladen werden. Helikopter der IAF Als Libanonkrieg 2006 werden die Kämpfe zwischen der Hisbollah und Israel bezeichnet, die am 12. Juli begannen und mit einem Waffenstillstand am 14. August vorläufig zu Ende gingen. Auf israelischer Seite setzte sich für die Auseinandersetzungen die Bezeichnung Zweiter Libanonkrieg durch. In arabischen Staaten sind die Bezeichnungen Julikrieg und 33-Tage-Krieg verbreitet. Dem Krieg voraus gingen anhaltende Konflikte der Hisbollah mit der israelischen Armee. Während der Kampfhandlungen verhängte Israel eine Seeblockade und begann mit Luftangriffen auf Ziele im gesamten Libanon, während die Hisbollah Orte im Norden Israels mit Raketen beschoss. Im späteren Verlauf setzte Israel zudem seine Landstreitkräfte im Südlibanon ein. Die libanesischen Streitkräfte beschränkten sich auf Flugabwehr. Die libanesische Regierung verurteilte die Attacken der Hisbollah auf Israel und die Angriffe Israels auf den Libanon. Daher verlangte sie eine internationale Friedenstruppe, um den Konflikt zu beenden; die liban

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Im Lande Israel
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Um die Gesellschaft eines Landes zu beschreiben, kann man sich, grob gesagt, zweier Methoden bedienen: Man kann, mit dem Anspruch auf Repräsentativität, ihre unterschiedlichen Bereiche und deren Zusammenhänge analysieren; oder man kann, durch eine Beschäftigung mit einem Ausschnitt der Realität einer Gesellschaft, eine bestimmte Dimension in ihren unterschiedlichen Ausprägungen deutlich machen. Amos Oz -, der bekannte israelische Autor, erkundetet die Vorstellungen, Hoffnungen, Ängste und Vorurteile einiger Bewohner Israels gegen Ende des Jahres 1982. Er unterhielt sich mit Siedlern auf der Westbank, einem noch vor der Zeit des britischen Mandats eingewanderten Landwirt, einem Professor für Philosophie der Universität von Jerusalem, dem Chefredakteur einer in Jerusalem erscheinenden Palästinenser-Zeitung u.a. In diesen Gesprächen treten die unterschiedlichen Haltungen zu den in Israel virulenten Problemen zutage: zu Fragen der Siedlungspolitik, zum Verhältnis Juden-Araber, zu den Beziehungen zwischen orientalischen und eingewanderten europäischen Juden, ´orthodoxe´ und nicht-orthodoxe Meinungen über die Juden als das ´´auserwählte Volk´´ werden vertreten und die Beziehungen zwischen Zionisten, Nicht-Zionisten und Anti-Zionisten thematisiert.Da der Autor auf interpretierende Eingriffe weitgehend verzichtet hat, können die Darlegungen der jeweiligen Gesprächspartner als Momentaufnahmen über den geistig-politischen Zustand Israels gelesen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Queer in Israel
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Behind the colorful images of the annual Gay Pride Parade in Tel Aviv is a dimension of legal equality or gay people. Israel is not only an island of LGBT freedom in the Middle East, but also one of the most progressive countries in the world on the issue - Israel allows and enables alternative parenting and family models that are still largely unheard-of in Germany today. However, the topic of LGBT rights also reveals the profound chasm in Israeli society between the Tel Aviv ´´bubble´´ and the rest of the country, between ultraprogressive and ultra-conservative thought patterns and ways of life. With contributions by Nora Pester, Sarah Pohl, Frederik Schindler, Arye Sharuz Shalicar, Noa Golani and interviews with the photographer Benyamin Reich and The Jerusalem Open House for Pride and Tolerance

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Geburt Israels
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bringt Licht ins Dunkel der Geschichte des von Legenden und Mythen umwobenen Nahostkonflikts. ´´Die Geburt Israels´´ ist ein Klassiker. Das Buch ist im deutschsprachigen Raum nur wenigen bekannt, da es kurz nach seinem Erscheinen 1988 vom Markt genommen und nie wieder aufgelegt wurde. Umso größer ist das Verdienst, es wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Insbesondere im fünfzigsten Jahr der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel tut Aufklärung Not. Flapan gliedert sein Buch nach sieben Gründungsmythen, die sich für ihn zwischen 1948 und 1952 etabliert haben und Israels Geschichte bis heute bestimmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Deutschland und Israel
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Kind im Jerusalem der 40er Jahre erlebt Amos Oz den Hass auf Deutschland als etwas Absolutes, Unverrückbares. Die Deutschen sind Mörder, ihre Sprache, ihre Produkte geächtet, das Wiedergutmachungsabkommen von 1952 noch als Schande verschrien. Und in jedem Pass des jungen Landes steht ´´Gültig für alle Länder - mit Ausnahme von Deutschland´´. Doch dann sind da die Bücher, die Literatur, dann liest er und das ganze Land Lenz, Böll, Grass, und ein Wandel vollzieht sich, im Kleinen wie im Großen, in ihm wie im Staate Israel ... Amos Oz kombiniert persönliche Erfahrungen mit historisch-politischem Nachdenken. Auf diese Weise liefert er eine beeindruckende Bestandsaufnahme des alles andere als normalen Verhältnisses zweier Nationen. Ein Buch über Deutschland, über Israel, über den mehr als sechzig Jahre währenden Prozess der Verständigung. Und zur gleichen Zeit ein Plädoyer für die brückenschlagende Kraft des Erzählens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
MERIAN Israel
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Fleck auf der Weltkarte und doch Mittelpunkt der Weltgeschichte. Im Mittelalter waren es meist religiöse Eiferer oder andächtige Pilger, die in das heilige Land kamen. Heute finden Reisende aus aller Welt auch aus anderen Gründen ihren Weg in das Land zwischen Jordan und Mittelmeer. Im Jerusalem begegnen MERIAN-Reporter streng orthodoxen Juden, die immer noch nach ihren jahrhundertealten Vorschriften leben. In Tel Aviv treffen sie die DJ´s in den Clubs, direkt am belebten Stadt-Strand der dynamischen Partymetropole. Wir verbringen eine ganze Nacht in der Grabeskirche, dem heiligsten Ort der Christenheit, wandern auf den Spuren Jesu über die sanften Hügel Galiläas und besuchen Beduinen in den kargen Weiten der Wüste Negev. Die Geschichte des jungen Staates war stets wechselhaft, die Frage des Palästinenserstaates bis heute ungeklärt - Nahost-Experten wagen für uns trotzdem einen Ausblick auf das Israel im Jahr 2050. Die kulturellen und historischen Spannungsfelder finden ihre Entsprechung in der geographischen Vielfältigkeit des Landes und gemeinsam verleihen sie ihm seinen unvergleichlichen Reiz. Israel ist in jeder Hinsicht ein einzigartiges Reiseziel. ++Jerusalem: Der ewige Streit um die Grabeskirche ++Tel Aviv: Wo die Party niemals endet ++Wüste Negev: Unterwegs im wilden Süden ++Exklusiv: Bestseller-Autorin Zeruya Shalev im Interview ++Plus 23 Seiten Service: Die besten Tipps & Adressen

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Israel - Palästina
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alain Gresh widmet sich sowohl den Wurzeln des Konflikts zwischen Israel und Palästina wie auch den allerjüngsten Entwicklungen. Über die faktenreiche und übersichtliche Darstellung hinaus stellt er die in diesem Zusammenhang heiklen und immer wieder tabuisierten Fragen - und scheut sich nicht, Stellung zu beziehen. Er misst die Ansprüche der verfeindeten Parteien an universellen Kriterien: an den Prinzipien des Humanismus, ohne die, so Gresh, eine dauerhafte und friedliche Lösung kaum vorstellbar scheint.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das zionistische Israel
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zionismus Israels: Gründungsmythen, Staatsdoktrin und Friedenshindernis Seit der Gründung Israels 1948 ist der Nahe Osten in Konflikte verwickelt; das Palästinaproblem erscheint auf absehbare Zeit unlösbar. Wo liegen die Ursachen dieser Dauerkrise? Israels Gesellschaftsordnung beruht auf dem Zionismus, der sich im 19. Jahrhundert die Schaffung eines Judenstaats zum Ziel setzte. Die in Israel aufgewachsene Autorin legt die Bedeutung des Zionismus als Gründungsmythos und Staatsdoktrin des Landes offen. Sie zeigt, wie europäisches Überlegenheitsdenken in das Selbstverständnis Israels einging und erzählt die Geschichte des Nahostkonflikts neu. In dem jungen Staat wurde der Umgang mit den arabischen Nachbarn der politischen Debatte entzogen und den weitgehend unkontrollierten Sicherheitskräften übertragen. Wer an der Diskussion um die Lage im Nahen Osten von einem demokratisch-humanistischen Standpunkt aus teilnehmen will, sollte dieses Buch lesen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Religionsgeschichte Israels
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Menschen der Bibel - wie lebten sie, was dachten sie und vor allem: Was glaubten sie? Zwei ausgewiesene Experten führen hier in einer einmaligen, interdisziplinären Übersichtsdarstellung, die sich nicht nur an Theologen wendet, in die wesentlichen Epochen, Menschen, Probleme und Theorien ein. Anhand zahlreicher Textquellen und archäologischer Funde zeichnen Michael Tilly und Wolfgang Zwickel die Religionsgeschichte des Heiligen Landes von den Anfängen sesshafter Siedlungen vor rund 10.000 Jahren bis zu den Anfängen des Christentums im 2. Jahrhundert n. Chr. und der Entstehung des Rabbinats im Judentum nach. So werden die Voraussetzungen für unsere jüdisch-christlich geprägte Welt verständlich und die geschichtliche Situation greifbar. Ein kommentiertes Quellenverzeichnis sowie ein Register runden den Band ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Israel und Palästina
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein anderer Konflikt der Gegenwart erscheint so ausweglos wie der zwischen Israelis und Palästinensern. Bernard Wasserstein schildert in diesem Buch die Ursachen des Konflikts, und er zeigt Perspektiven für seine Lösung auf. Wassersteins Buch ist ein konzises Portrait der ´´siamesischen Zwillingsgesellschaften´´ in Israel und Palästina und zugleich eine sachkundige Einführung in einen der schwierigsten politischen Konflikte unserer Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Castelli Etappentrikot Israel Giro d'Italia 2018
Angebot
79,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Giro d'Italia absolviert 2018 die ersten Etappen in Israel. Anlässlich dieses Ausfluges ins Ausland wurde das Etappentrikot Israel gestaltet. Neben dem attraktiven Design bietet das technische Radtrikot natürlich auch beste Funktionalität. Kombination dreier verschiedenener Funktionsmaterialien seitliche Netzeinsätze Ärmel aus Stretchmaterial durchgehender YKK-Frontreißverschluss mit Verschluss in Form des Castelli-Skorpions Bund und Bündchen aus elastischem und rutschfestem Silikon-Netzmaterial mit Giro 101 Grafik dreiteilige Rückentasche empfohlen für den Temperaturbereich von 18°-32° C vielseitiger Castelli Maratona-Fit

Anbieter: SPORTLER
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
In Search of Israel
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Many Zionists who advocated the creation of a Jewish state envisioned a nation like any other. Yet for Israel´s founders, the state that emerged against all odds in 1948 was anything but ordinary. Born from the ashes of genocide and a long history of suffering, Israel was conceived to be unique, a model society and the heart of a prosperous new Middle East. It is this paradox, says historian Michael Brenner--the Jewish people´s wish for a homeland both normal and exceptional- that shapes Israel´s ongoing struggle to define itself and secure a place among nations. In Search of Israel is a major new history of this struggle from the late nineteenth century to our time.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht